Allgemeine Beschreibung

Der Botanische Garten Höxter umfasst eine Gesamtfläche von ca. 3,4 ha. Hinzu kommen 0,6 ha zum Teil bepflanzte Dachflächen. Insgesamt werden zurzeit über 1.800 Arten und Sorten von Gehölzen und Stauden präsentiert.

Das Pflanzeninventar des Lehrparks ist auf rund 60 Quartiere verteilt. Neben Bereichen, in denen Gehölze und Stauden nach ihrer speziellen Verwendung gruppiert werden (z.B. Kletterpflanzen, Mauergärten), erfolgt die Einteilung der Quartiere weitgehend nach einzelnen Gattungen (z.B. Acer, Hamamelis). Ein Nadelgehölzquar- tier, mehrere Quartiere mit Blütensträuchern (Syringa,  Hibiscus etc.) sowie ein Rosen- und ein Farnweg vervoll- ständigen das Angebot.

Der Botanische Garten liegt 144 m über NN mit Nord- hangexposition am Ziegenberg über Höxter. Die jährliche mittlere Lufttemperatur (1961–1990) beträgt 8,6 °C und es fallen durchschnittlich 868 mm Niederschlag. Bei den Böden handelt es sich um schwere, wenig tiefgründige, sandig-tonige Lehmböden mit pH-Werten um 7,0.