Teaser (Rechte Spalte)

Symposium PerceptionLab

10. SYMPOSIUM PERCEPTIONLAB

"Mensch, Raum, Wirklichkeit" am 20.10.2017 

RESILIENCE

facade 2017 und RMB-Konferenz, 23./24.11.2017

7. SYMPOSIUM WOHNMEDIZIN

"Holz als Baustoff" am 10.11.2017

Inhalt

Archiv

Detmold, 07. Mai 2013 10:32 Alter: 4 Jahr/e

Werkbundstipendium vergeben

Volle Hörsäle bei den Info-Vorlesungen zu den einzelnen Studiengängen und der Studienberatung, viele Aktionen rund um den Campus - das war der Tag der offenen Tür 2013. Gut verkauft hat sich das Buch zum 120-jährigen Jubiläum der Detmolder Schule, das von Prof. Andreas Vetter maßgeblich erstellt und von Dekanin Prof. Uta Pottgiesser erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Traditionell zum Tag der offenen Tür wurde auch wieder das Werkbundstipendium vergeben. Für außergewöhnliche Leistungen im Studium erhielten dies (im Bild v.li.) Svetlana Wochmin, Julia Fehrl, Romina Patz, Katrin Kollodzey und Jana Niggemeier sowie Frank Stuber (nicht auf dem Bild). Es gratulierten Prof. Eva Filter und Prof. Ulrich Nether. Der Samstag wurde wieder zu den Klängen des Gabriela-Koch-Trios eingeläutet, diesmal leider in der Mensa, da die Wettervoraussagen für den Samstag kühleres Wetter vorausgesagt hatte.

Weitere Highlights waren: das Testen von E-Mobilen auf dem Parkdeck, eine Heißluftballonfahrt am Kran und allerlei Preisgekröntes. Zu sehen war ferner der Sparkler, ein experimenteller Pavillon, sowie eine Lichtausstellung des Lichtlabors im Container vor dem Riegel. Auch die Kindertagesstätte der Hochschule, das Paulinchen, öffnet ihre Tore und verschönerte ihren Garten. Eine Pflanzaktion und selbstgebaute Möbel für den Campus hatte sich auch die Fachschaft einfallen lassen.

Wer sich am Tag der offenen Tür noch kein Exemplar des Jubiläumsbuchs gesichert hat, kann dies ab dem 13. Mai im Dekanat erwerben.