Inhalt

Nachrichtendetails

Detmold, 08. Oktober 2018 14:27 Alter: 14 Tage

Caparol-Wettbewerb: Dritter Platz für Detmolder Masterarbeit

Die Masterarbeit von Cengiz Hartmann ist jetzt mit dem dritten Preis des Caparol-Architekturwettbewerbes "Farbe-Struktur-Oberfläche 2018" in der Kategorie Studenten ausgezeichnet worden. Die Arbeit entstand im Rahmen des Projektes "Farbräume" im Lehrgebiet Wohnen bei Prof. Eva Filter. Die Preisverleihung fand am 19. September 2018 in der Union Halle in Frankfurt statt.

Die Jury unter dem Vorsitz von Per Pedersen (Staab Architekten, Berlin) lobte das außergewöhnliche Ambiente. Cengiz Hartmanns Arbeit "L´Aventurier" ist der Versuch, einen Duft räumlich erlebbar zu machen, indem Farb- und Raumkomposition analog zum Aufbau des Dufts entworfen wurden. Kopf-, Herz- und Basisnoten eines Parfüms finden ihre Entsprechung in den Farbtönen von Papiertafeln, die innerhalb einer indigofarbenen textilen Hülle raumbildend positioniert sind. Der selbstentwickelte Papierwerkstoff besteht aus recyceltem Zeitungspapier, Wasser und Pigmenten ohne jegliche Bindemittel. Die teilweise geschliffenen Oberflächen sind samtweich, andere werden mit Öl, Wachs und Wasserglas behandelt. Der Architekturpreis "Farbe-Struktur-Oberfläche" prämiert vorbildlich umgesetzte Farbkonzepte in der Architektur. Gewertet wird der beispielhafte Umgang mit Farbe, Struktur und Oberfläche im Innenraum.