Teaser (Rechte Spalte)

Inhalt

Nachrichtendetails

Detmold, 27. April 2017 12:34 Alter: 301 Tage

Dienstagsvorträge: Der Berliner Architekt Tillmann Wagner stellt sich vor

"Raum-Leib-Futteral": Unter diesem Thema steht der erste Dienstagsvortrag am 2. Mai um 12.15 Uhr im Casino-Hörsaal 3.103. Der Berliner Architekt Tillmann Wagner eröffnet die Reihe in diesem Semester. Gleichzeitig stellt er sich damit an der Detmolder Schule vor, an der er in diesem Semester im Master of Integrated Architectural Design (MIAD) lehrt.

Wagners Verständnis der Baukunst als Sprache liegt seiner Arbeit zugrunde. Diese reicht von präarchitektonischen Studien bis in die bauleitende Realisation seiner Bauten und ihrer Ausstattung mit kompletten Möbelensembles nach eigenem Entwurf. Wiederkehrende Themen in seinen Bauten sind Wahrnehmungstechniken, Wechselwirkungen zwischen Bild und Raum, Strategien von Organischem und Wachstum sowie Fragen geistiger und körperlicher Behausung. Seine Entwurfsstrategien kreisen um robuste Konzepte, in deren DNA Poesie und Subversion eingewebt sind.