Teaser (Rechte Spalte)

Symposium PerceptionLab

10. SYMPOSIUM PERCEPTIONLAB

"Mensch, Raum, Wirklichkeit" am 20.10.2017 

7. SYMPOSIUM WOHNMEDIZIN

"Holz als Baustoff" am 10.11.2017

FACADE 2017

"Resilience" am 24.11.2017

Inhalt

Nachrichtendetails

Detmold, 27. April 2017 15:16 Alter: 112 Tage

Studierende aus Florida und Kopenhagen zu Gast in Detmold

Die internationale Detmold Summer Academy (DSA 2017) steht vor der Tür. In diesem Jahr werden am 01. Mai zur Auftaktwoche in Berlin insgesamt zehn Studierende unserer Partnerhochschulen in Empfang genommen. Sieben Studierende von der University of Florida und drei Studierende von der KEA University in Kopenhagen werden für acht Wochen zu Gast in Detmold sein.

Sie werden dieses Jahr erstmalig an der Detmolder Räume Woche teilnehmen, um den "kreativen Ausnahmezustand" der Detmolder Schule zu erleben. Neben der Auftaktwoche in Berlin mit zahlreichen Firmenbesuchen, Exkursionen nach Dessau und Potsdam und einem abwechslungsreichen Kulturprogramm wird auch wieder die Erkundung der Region OWL mit Besuchen bei COR, Thonet, Becker Brakel, Schüco, Goldbeck u.v.m. im Fokus stehen. "Außerdem freuen wir uns, dieses Jahr das Programm durch eine Exkursion zur dOCUMENTA 14 - der bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst - abzurunden und den internationalen Gästen ein vielfältiges Bild OWL's, Deutschlands und der Architektur- wie Kunstszene bieten zu können", so das Orga-Team.

Thematisch stehen dieses Mal Museumsbauten und als Referenzbeispiel die Bielefelder Kunsthalle von Architekt Philip Johnson im Mittelpunkt. Für diese gilt es, ein neues Nutzungskonzept der Empfangshalle zu entwickeln. Inhaltlich betreut von Professorin Dr. Uta Pottgiesser werden die Studierenden in Gruppen innenarchitektonische Konzepte erarbeiten. Die Koordination und Organisation der DSA 2017 wird von Jessica Lang in Zusammenarbeit mit Theresa Kellner übernommen.