Inhalt

Nachrichtendetails

Detmold, 06. Februar 2018 14:39 Alter: 107 Tage

"Tiny Spaces" auf der Zulieferermesse ZOW

Fotos: HS OWL

Die Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur ist mit dem Projekt "Tiny Spaces" auf der heute beginnenden Möbelzulieferermesse ZOW in Bad Salzuflen vertreten. Noch bis zum 8. Februar präsentieren vier angehende Innenarchitektinnen in Kooperation mit der Designwerkstatt "Trendfilter" ihre richtungsweisenden Ideen für Wohnen auf kleinstem Raum.

Wohnraum wird knapper und teurer. Darauf muss sich die Möbelindustrie einstellen. Für die ZOW hat daher die Designwerkstatt Trendfilter in Zusammenarbeit mit Innenarchitektur-Studierenden der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe das Projekt "Tiny Spaces" entwickelt. Die Sonderfläche zeigt konzeptionell vier sehr unterschiedliche Raumszenarien der Master-Studentinnen Mascha Großmann, Lena Klein-Erwig, Celina Stiehl, Jessica Neumann und Tessa Sieker.

Die Konzepte zeigen, dass Themen wie Flexibilität, Multifunktionalität, Mobilität und Individualität, insbesondere wenn der Wohnraum knapp wird, maßgebliche Treiber für die Gestaltung der Einrichtungen von morgen sein können. Dabei lösen sich herkömmliche Raumstrukturen und Möbelfunktionen auf, und es entstehen neue Objekte der Einrichtung aus der sinnvollen Symbiose wichtigster Bedürfnisse. 17 namhafte nationale und internationale Unternehmen unterstützen als Sponsoren dieses Projekt und zeigen innovative Produkt- und Materiallösungen. Betreut wurden die Studierenden dabei von Prof. Ulrich Nether und Ricarda Jacobi, M.A.

Das Projekt findet im Rahmen der Factory der DesignDialogeDetmold statt, einem neuen transferorientierten Format unter Leitung von Ulrich Nether. Dabei arbeiten Unternehmen oder Institutionen in Realisierungsprojekten mit Studierenden und Lehrenden der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur zusammen.

Passend dazu hält Ricarda Jacobi im Rahmen des "Career Days" auf der ZOW am 8.2.2018 um 9.30 Uhr einen Vortrag mit dem Titel "Im kalten Wasser". Jacobi stellt dabei die Detmolder Campus Agentur und die DesignDialogeDetmold näher vor.

Ort: Vortragsforum, Messe Bad Salzuflen
Messestand: Halle 20.1 Stand F069
Weitere Info: http://www.zow.de/ZOW/index.php