Teaser (Rechte Spalte)

Inhalt

Thermisch getrennte Stahlprofile

Laufzeit/Kooperationsform:
5/2008 - 09/2009 Kooperationsprojekt mit Therm-Tec

Beteiligte:
Prof.'in Dr.-Ing. Uta Pottgiesser
Dipl.-Ing. Julia Kirch

Ab Mai 2008 lief die Kooperation mit der Firma Therm-Tec GmbH, die in der Region Ostwestfalen-Lippe ansässig war. Das Unternehmen entwickelte thermisch entkoppelte Stahlprofile, die mit einem patentierten Verfahren gefügt werden. Diese Profile werden in Zusammenarbeit mit anderen Firmen bisher in Kunststofffenstern und Großklimageräten eingesetzt.

Ziel des ersten Teils der Kooperation war die gemeinsame Entwicklung neuer Märkte für thermisch getrennte Profile. Hier ist der Bereich der Stahlfenster, insbesondere bei denkmalgeschützten Gebäuden, hervorzuheben. Als Grundlage wurde zuerst eine Marktrecherche über Stahlprofile in denkmalgeschützten Gebäuden aus dem Zeitraum von 1940 bis 1970 durchgeführt.

Ab August 2008 basierte die Zusammenarbeit auf dem DBU-Projekt „Entwicklung von thermisch getrennten Stahlprofilen“.
Dieses Projekt beinhaltete die Weiterentwicklung der Profile und der Anschlüsse im Bereich Kunststofffenster.