Teaser (Rechte Spalte)

elektrisch.mobil.owl

Kontaktdaten

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Benjamin Dally

email: benjamin.dally[at]hs-owl.de

 

Kreis Lippe

Niklas Koormann

email: N.Koormann[at]kreis-lippe.de

tel: 05231/62-5911

 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit der HS OWL

Beteiligte, Fachbereich 1:

Professor Dipl.-Ing. Oliver Hall

Ann-Kathrin Habighorst

Gabriel Flore

 

Beteiligte, Fachbereich 5:

Professor Dr. Stefan Witte

Derk Wesemann

Jan-Christopher Brand

 

Kooperationspartner

Kreis Lippe – Wirtschaftsförderung

Dr. Klaus Schafmeister

Niklas Koormann

 

Projektpartner

topp.plan, Prof. Dr. Hartmut Topp

IMOVE, TU Kaiserlautern, Sascha Baron

 

 

Inhalt

Fahrzeugtechnologien und Elektrofahrzeuge

 

Hybrid-Fahrzeuge (lat. Hybrida: Mischling): Sie kombinieren zwei verschiedenartige Antriebssystemen und Ener- giespeicher. Diese sind i. d. R. Verbrennungs- und Elektromotoren als Antrieb sowie flüssige Kraftstoffe und Batterien als Energiespeicher. Dabei werden die unterschiedlichen geschwindigkeitsabhängigen Wirkungsgrad-bereiche der Antriebssysteme ausgenutzt, um den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge (engl. to plug in: einstecken): Sie unterscheiden sich von normalen Hybrid-Fahrzeugen dadurch, dass der Elektromotor eine größere Speicherkapazität hat, so dass dessen Reichweite auf etwa 50km bis 100km steigt. Die Batterien werden dafür per Stromkabel an einer Steckdose/Wallbox/Ladesäule aufgeladen. Damit können relativ weite Strecke im reinen Elektromodus sowie darüber hinausgehende Wege mit dem Verbrennungs- motor zurückgelegt werden.

Reine Elektrofahrzeuge: Sie werden ausschließlich über die in der Batterie gespeicherte elektrische Energie betrie- ben. Durch das Fehlen eines Verbrennungsmotors wird die Reichweite von der Speicherkapazität der Batterie be- stimmt.

Auf dem deutschen Markt bereits angebotene Arten von Elektrofahrzeugen:

  • Elektrobusse und -transporter,
  • Elektroautos,
  • Elektroroller,
  • Elektrofahrräder (Elektroantrieb unabhängig vom Pedalieren),
  • Pedelecs (Elektroantrieb wird erst durch Pedalieren aktiviert)

 

 

Elektro-Smart des Instituts für industrielle Informationstechnik (InIT) an der Hochschule OWL