Teaser (Rechte Spalte)

KONTAKT

 

International Office - Detmold

 

Hochschule Ostwestfalen-Lippe Fachbereich 1

Emilienstr. 45 32756 Detmold

 

ANSPRECHPARTNER

 

Antragsmanagement, EU / DAAD Projektbetreuung,                               IAESTE – Praktikantenprogramm

 

Theresa Kellner

Raum  4.126

Fon     +49 (0)5231 769-6041

Mail      theresa.kellner(at)hs-owl.de

Inhalt

Korea (K-Arts)

Das neue EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, ist am 1. Januar 2014 in Kraft getreten. 

Das ERASMUS+ Programm trägt zur Erreichung der Ziele der Strategie Europa 2020, einschließlich des Kernziels im Bereich Bildung und der nachhaltigen Entwicklung des Hochschulwesens in Partnerländern bei.

Förderlinie: Mobilität mit Partnerländern (KA1)

Unter der gesamten Key Action 1 des ERASMUS+ Programmes wird im Allgemeinen der Austausch im Bildungs- und Ausbildungsektor unterstützt.

Die ERASMUS+ Förderlinie Mobilität mit Partnerländern (KA107) bietet deutschen Hochschulen die Möglichkeit von akademischen Austausch und Zusammenarbeit mit allen Ländern der Welt.

Gefördert wird die Studierendenmobilität (Studium an einer Partnerhochschule im Ausland) und Personalmobilität (Mobilität zu Unterrichtszwecken und zu Fort- und Weiterbildungszwecken).

Die Partnerschaft zwischen dem Fachbereich 1 der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und seiner Partnerhochschule Korea National University of Arts (K-Arts) wird von diesem Programm dirket gefördert.

Bereits im Wintersemester 2016/2017 findet der erste Austausch zwischen beiden Hochschulen im Rahmen dieses Programms statt. Die Bewerbungen für das Wintersemester 2017/2018 sind bis zum 18. November 2016 beim International Office Detmold, Maryse Niemeier einzureichen.