Teaser (Rechte Spalte)

CONTACT

 

International Office - Detmold

 

Hochschule Ostwestfalen-Lippe Fachbereich 1

Emilienstr. 45 32756 Detmold

 

Support Outgoings & Incomings

Scholarships

 

Maryse Niemeier
Room   2.116
Phone  +49 (0)5231 769-6091
E-Mail   maryse.niemeier(at)hs-owl.de

 

International Office - Lemgo

 

Hochschule Ostwestfalen-Lippe
International Office
Liebigstr. 87
32657 Lemgo

 

Coordination Incomings

 

Kerstin Rosemann

Room 010 (Gebäude Langenbruch 23, Lemgo) 

Phone +49 (0)5261 702-5836
E-Mail kerstin.rosemann(at)hs-owl.de

Inhalt

Das ConstructionLab wurde im Jahr 2003 gegründet und hat das vorrangige Ziel, Materialien und Produkte und ihre Anwendung in der Architektur und Innenarchitektur weiter zu entwickeln - insbesondere als Teil der Gebäudehülle.

Die verschiedenen Forschungsprojekte werden in enger Zusammenarbeit mit renommierten Industriepartnern entwickelt. Eine besondere Stärke des ConstructionLabs ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Professoren und Laboratorien. Die Gebäudehülle ist eines der komplexesten Themen im Bauwesen mit einer hohen Anzahl von Planungsfaktoren und Schnittstellen. Die nachhaltige Ausführung von Gebäuden und Produkten trägt zur Ressourceneinsparung und Emissionsminderung und damit zur Umweltentlastung bei. Dabei leistet die energetische Verbesserung der Gebäudehülle (Dämmung, Fenster, Verringerung von Wärmebrücken) und der Einsatz neuer Technologien und erneuerbarer Energiequellen einen erheblichen Anteil. Aus volkswirtschaftlicher Sicht gilt es einen hohen Raumkomfort für eine höchstmögliche Zahl von Nutzern herzustellen. Zielvorgabe ist damit die Senkung des Energieverbrauchs, bei gleichzeitiger Verbesserung des Raumkomforts. In Anbetracht der rasanten Digitalisierung unserer Umwelt und insbesondere unseres Arbeitsumfelds, liegt ein Schwerpunkt des ConstructionLabs auf den neuen Möglichkeiten und Anforderungen computerbasierter Planungs- und Fertigungsmethoden.

Für ein erfolgreiches Praktikum sind kreatives und eigenständiges Arbeiten, sowie gute Englisch- bzw. Deutschkenntnisse erforderlich. Sie sollten engagiert sein und über eine methodische Arbeitsweise verfügen. Beherrschung der Softwarepakete Microsoft Office und  Adobe Creative Suite sind Voraussetzung. Kenntnisse in den Bereichen CAD und Visualisierung sind erwünscht.

Weitere Informationen zum ConstructionLab.