Inhalt

Abschlussarbeiten

Laura-Kim Birkner

Quartier PLUS Zukunft sozial - urban - nachhaltig

Ein Quartier ist eine lokale Mikrowelt, welche sich durch Nutzungsvielfalt sowie soziale Vielfalt und eine Vielzahl an Qualitäten auf verschiedenen Ebenen auszeichnet. Neue Wohnkonzepte zeigen zudem, dass der Trend zu einer Priorisierung von Nutzung und Zugang vor Eigentum geht und dass mehr Wohnqualität bei geringerem Flächenbedarf durch einen Mehrwert in Form von zuschaltbaren Räume, Gemeinschaft etc. generiert werden kann. Diese Gedanken liegen dem Konzept für den städtebaulich-freiräumlichen Entwurf zum Plangebiet in Kattenstroth zugrunde.

Unter dem Titel "Quartier PLUS Zukunft sozial - nachhaltig - urban" zeigt der Entwurf ein Quartier, welches auf allen Ebenen einen Mehrwert bietet. Diese Ebenen beginnen bei der Stadt Gütersloh, als deren Bestandteil das Quartier einer zukunftsweisenden Entwicklung dient, über das Quartier selbst bis hin zum einzelnen Gebäude und Freiraum, welche einen Mehrwert für den Alltag des Bewohners bieten sollen.Auf diese Weise entsteht ein Quartier, das nicht nur dem Wohnen dient, sondern in welchem auch gearbeitet und die Freizeit verbracht wird, sprich ein Quartier in dem rund um die Uhr Alltag stattfindet. Gleichzeitig dient eine gute Anbindung an Stadt und Land und die Einbindung der Umgebung der Vernetzung des Quartiers und Öffnung nach außen.

Alles in allem zeigt der Entwurf ein Quartier, welches die Lebensqualität der Bewohner und Anwohner erhöht und durch soziale, nachhaltige und urbane Strukturen zu einem zukunftsfähigen Stück Stadt wird.