Teaser (Rechte Spalte)

NEXTPLACE KONFERENZ

"Netzwerke der digitalen Region" am 7.2.2018

Detmolder Bauphysiktag 2018

DETMOLDER BAUPHYSIKTAG

"Bauphysik in der beruflichen Praxis" am 15.2.2018

Inhalt

Angebote für Studierende

Unter dem Motto "Von Studis für Studis!" sind Peer-Mentor*innen und Lernscouts  Ansprechpartner*innen bei Fragen zu Themen rund um das Studium, wie z.B. zu:

  • Studienorganisation (z.B. Ansprechpersonen, Anmeldeverfahren, Studienverlauf)
  • Lernen und Lernstrategien (z.B. Techniken, Stile, Motivation)
  • Zusammenarbeit in Gruppen (z.B. Arbeitsmethoden, Strukturen, Rollen)
  • Zeit- und Selbstmanagement (z.B. Organisation, Zielsetzung, Zeitpläne)
  • Erfahrungen aus dem eigenen Studium (z.B. Tipps und Tricks aus dem Erfahrungsrepertoire)

Was, wann, wie, wo?

Plaudern aus dem Nähkästchen! - Warum nicht von denen lernen, die ihr Studium bereits erfolgreich absolvieren? Peer-Mentor*innen berichten von ihren eigenen Erfahrungen aus dem Studium!

26.10. / 23.11. / 18.01. ab 18 Uhr, neben dem Asta-Café

Frag Studis!-Sprechstunde - Individuelle Anliegen und Fragen können in den Sprechstunden der Peer-Mentor*innen geklärt werden. Im Zentrum stehen die einzelnen Studierenden, die hier ihre ganz persönlichen Fragen in ruhiger Atmosphäre klären können.

25.10. / 29.11. / 13.12. / 24.01. / 31.01. jeweils von 11:30 - 13 Uhr, Raum 4.106

Frag Studis!-Help-Desk - Wo muss ich mich zu was anmelden? Wer ist Ansprechpartner*in für was? Peer-Mentor*innen helfen bei Fragen und Anliegen rund um den Studienstart!

18.10. / 22.11. im Foyer vor der Mensa

Mini Workshops! -  In lockerer Atmosphäre stellen Peer-Mentor*innen Tipps und Methoden für ein gelingendes Studium vor! Im Zentrum stehen konkrete Methoden aus den Bereichen Lerntechniken, Zeitmanagement, Prüfungsvorbereitung, Präsentation und Visualisierung und praxisnahe Beispiele.

Thema "Präsentationen" am 08.11. und 06.12., von 11:30-13 Uhr, Raum 4.106

Thema "Prüfungsvorbereitung" am 17.01., 11:30-13 Uhr, Raum 4.01

Selbstlerngruppen - Lernscouts vereinen das fachliche und überfachliche Lernen in den Selbstlerngruppen. Das Lernen in der Gruppe steht hier im Vordergrund; die Lernscouts unterstützen euch bei eurer Zusammenarbeit und geben auch mal fachliche Tipps! Außerdem unterstützen Lernscouts die Gruppenarbeit direkt in den Seminaren!

Termine (wöchentlich):

  • CAD (für Wiederholer*innen): Dienstags, 08:45-10:15 Uhr, Raum 4.203
  • TA & Bauphysik: Freitags, 09:30-11:00 Uhr, Raum 4.106
  • Tragwerkslehre: Montags, 16:30-18:00 Uhr, Raum 4.206
  • Bauroganisation: Dienstags, 24.10. / 21.11. / 12.12. / 23.01. / 30.01. / jeweils von 17:30-19:00, Raum ; sowie Freitags 01.12. / 08.12. / 12.01. / 19.01. im IWD Lernraum am Standort Lemgo, Hauptgebäude Raum 2.163
  • AK&W, Lernscouts unterstützen in den Seminaren
  • Studiengang MID, Lernscouts unterstützen die internationalen Studierenden
  • CNC-Fräse, Termine hängen an der Tischlerei aus

Was sind Peer-Mentorinnen und Lernscouts?

Peer-Mentorinnen und Lernscouts sind Studierende aus höheren Semestern. Sie kennen sich an der Hochschule aus und haben einen Großteil des Studiums bereits erfolgreich absolviert. Für ihre Aufgabe wurden sie entweder im Rahmen eines Wahlpflichtfaches oder einer zwei-tägigen Schulung qualifiziert.

Das Vorgehen

Peer-Mentor*innen und Lernscouts handeln nach dem "Prinzip der minimalen Hilfe". Dabei geht es darum, nur so viel Hilfe zu geben, wie tatsächlich benötigt wird, um die vorliegende Fragestellung zu beantworten. Das Vorgehen entspricht den neuesten Erkenntnissen aus der Lernforschung: Inhalte und Gegenstände, die sich Studierende eigenständig oder in Teamwork erarbeiten, bleiben viel länger und tiefer im Gedächtnis verankert und können auch viel einfacher auf neue Sachverhalte und Situationen übertragen werden. Eine wichtige Fähigkeit, die nicht nur zu einem erfolgreichen Studium beiträgt, sondern auch im Beruf gefordert ist!