Teaser (Rechte Spalte)

Symposium PerceptionLab

10. SYMPOSIUM PERCEPTIONLAB

"Mensch, Raum, Wirklichkeit" am 20.10.2017 

7. SYMPOSIUM WOHNMEDIZIN

"Holz als Baustoff" am 10.11.2017

FACADE 2017

"Resilience" am 24.11.2017

Inhalt

Master Innenarchitektur-Raumkunst (MIAR)

Ziel des Master-Studiengangs Innenarchitektur-Raumkunst ist ein fundiertes, anwendungsorientiertes und wissenschaftliches Studium zur Innenarchitektin bzw. zum Innenarchitekten.

Bitte beachten: Die Regelstudienzeit im Master verkürzt sich künftig auf 2 Semester (passend zum künftig 8-semestrigen BA Studiengang Innenarchitektur). Studienbeginn ist für das WiSe 2017/2018 geplant. Für bereits eingeschriebene Studierende ändert sich nichts, künftige Studierende beachten bitte zu gegebenem Zeitpunkt die neue Prüfungsordnung.

Die Studierenden des MA Innenarchitektur-Raumkunst erwerben ein individuelles Kompetenzprofil, das zu einer qualifizierten Tätigkeit in den vielfältigen Berufsfeldern der Innenarchitektur befähigt. Dabei werden besondere Schwerpunkte auf die Fähigkeit zur analytischen Auseinandersetzung mit der jeweiligen Raumstruktur unter Berücksichtigung der Entwurfsaufgabe sowie auf effiziente und innovative Lösungsstrategien des innenarchitektonischen Entwerfens, Planens und Forschens gelegt. Der Studiengang integriert Aspekte digitaler Mediengestaltung, neue technische Entwicklungen der Material-, Produkt- und Möbelentwicklung und befähigt zu wissenschaftlichen Arbeitsmethoden.

Der Masterstudiengang Innenarchitektur-Raumkunst vertieft künstlerisch-gestalterische, konstruktiv-technische, planerisch-organisatorische und wissenschaftlich-methodische Kenntnisse und Fähigkeiten, wie sie im Bacherlor-Studium angelegt werden. Aus den Erkenntnissen dieses ersten Studienabschlusses, den individuellen Neigungen und im Hinblick auf die eigene Karriereplanung formulieren die Bewerberinnen bzw. Bewerber eine "Eingangsfrage", die aus einem Fachgebiet der Innenarchitektur kommt. Dieses fachliche Schwerpunktthema übernimmt die Aufgabe eines thematischen Anfangsimpulses in das Master-Studium.

Die Unterrichtssprache im MA Innenarchitektur-Raumkunst ist Deutsch und tw. Englisch, der Abschlussgrad ist der Master of Arts (M.A.).