Teaser (Linke Spalte)

baulab3

BAULAB.3

unabhängig, kompetent und leistungsstark

Teaser (Rechte Spalte)

E-Services

E-SERVICES

Alle E-Services der Hochschule auf einen Blick: E-Mail-Zugang, eCampus, Studienplaner, Prüfungsverwaltung...

Master-Studiengang

MASTERSTUDIENGANG

Aktuelle Informationen zum Masterstudiengang "Nachhaltiges Bauen und Bewirtschaften"

Aktuelles

CAMPUSMANAGEMENT

STUNDENPLÄNE

CAMPUSMANAGEMENT: 
Raumbelegung, Stundenpläne und Veranstaltungsverzeichnis

CampusOffice

CAMPUSOFFICE

NEU: Das CampusOffice - personalisierte Stundenpläne für Studierende und mehr!

E-Learning

E-LEARNING

Alle Informationen zum E-Learning-Konzept der HS-OWL finden Sie hier.

Erstsemester Infos

INFOS FÜR SCHULEN

Aktuelle Angebote und Specials für Schüler!
HIER DIREKT INFORMIEREN!

Inhalt

Aktuelles aus dem FB3

Detmold, 08. Januar 2018 14:36 Alter: 13 Tage

5. Detmolder Baubetriebstag am 15. März 2018

Der Detmolder Baubetriebstag findet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt und ist mit seinen Themen rund um den praktischen Baubetrieb und die angewandte Bauverfahrenstechnik bereits zu einer festen Institution an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe geworden. In diesem Jahr liegt der Fokus auf dem Themenfeld des Building Information Modeling (BIM). Dabei werden in besonderer Weise erste Erfahrungen mit der Integration in Unternehmen und in Ingenieurbüros erörtert und diskutiert.

Inhalt

Das Thema Digitalisierung ist omnipräsent und teilweise bereits operatives Geschäft in allen Phasen der Projektabwicklung in der Immobilienbranche.
Die Nutzenstiftung scheint unstrittig seitdem die maßgebenden Immobilienmärkte positive Auswirkungen der Berücksichtigung z.B. von BIM als Building Information Modeling zumindest qualitativ nachweisen können.

Ziel des Seminars ist es, die mit Digitalisierung und BIM verbundenen Begrifflichkeiten zu präzisieren, die faktischen Neuerungen im operativen Tagesgeschäft der am Bau Beteiligten zu erläutern und die Vorteile der Systematik an Beispielen darzulegen.

Das Seminar richtet sich insbesondere an die direkt oder indirekt am Baugeschehen Beteiligten, die die Chancen der Digitalisierung der Planungs- und Bauprozesse erkennen und nutzen und den u.a. auftraggeberseitigen Anforderungen hinsichtlich BIM mittelfristig gewappnet sein wollen.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe gehören Bauingenieure und Architekten, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen möchten, Vertreter und Mitarbeiter von Bauunternehmen des Hoch- und Tiefbaus, von Planungs- und Ingenieurbüros, von Behörden, Sachverständige und Hochschulmitarbeiter sowie Studierende der höheren Semester.

Fortbildung

Die Veranstaltung ist von der Ingenieurkammer Bau NRW und der Architektenkammer NRW als Weiterbildungsmaßnahme mit 5 Zeitstunden anerkannt. Dies entspricht 5 Zeiteinheiten gemäß der Berechnung der jeweiligen Kammern.

Flyer mit Anmeldeformular