Logo BMBF
Dielektrische Elastomer-Aktoren für mehr  Energieeffizienz
English Deutsch
Navigation
Einführung
Bild DIELASTAR Im Verbundprojekt DIELASTAR werden neue Aktor- bzw. Antriebssysteme auf Basis von dielektrischen Elastomeren erforscht. Diese neuartigen energieeffizienten Wandler dienen als Kraftgeber für mechanische Systeme und haben das Potential, in der Zukunft in  vielen Anwendungsfeldern Einsatz zu finden. Vorteile solcher Aktoren auf Polymerbasis sind neben dem niedrigen Preis für deren Herstellung, die strategische Unabhängigkeit von Rohstoffen, wie z.B. von Kupfer- und Permanentmagnet-materialien, welche nach heutigem Stand der Technik für elektromotorische Antriebe vielfach verwendet werden.
Im Projekt werden sowohl neue Materialansätze zur Verbesserung der Anwendungseigenschaften von Elastomerfolien verfolgt, als auch neue Verfahren ihrer Prozessierung zu Aktormodulen untersucht, sowie Anwendungen bzw. Bauelemente aus industriellem Umfeld mit diesen Aktoren ausgestattet, um sie im harten Dauerbetrieb auf ihre Leistungsfähigkeit zu prüfen.
Können die technologischen Herausforderungen gemeistert werden, so würde das Projektergebnis eine positive Hebelwirkung für weite Anwendungsfelder haben, in denen stets energieeffiziente mechanische Bewegungen gefordert werden.
Neben den im Projekt fokussierten industriellen Anwendungen, Energietechnik und Automatisierungstechnik, sind weitere Einsatzgebiete im Automobilbau, in der Medizintechnik, insbesondere der Prothetik vorstellbar, so dass man hier von einem breiten gesellschaftlichen Nutzen der energieeffizienten Material- und Aktortechnologie sprechen kann.

VDI TZ Logo