Teaser (Linke Spalte)

INFORMATIONEN HIER...

Das Future Energy – Institut für Energieforschung (iFE) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe entwickelt mithilfe interdisziplinärer Forschungsansätze agile Energielösungen im Bereich der Quartiere, Mobilität und Arbeitswelten.

OWL RACING-TEAM

Lust auf Rennwagenbau, Lust auf Teamarbeit, Lust auf Spaß...
... dann besuchen Sie doch die Webseiten des OWL Racing-Teams.

MAN Dieselmotor von 1903

DIESELMOTOR VON 1903

Der Fachbereich Maschinentechnik und Mechatronik nennt eine Rarität sein eigen, den wohl ältesten noch lauffähigen MAN-Dieselmotor der Welt. Informieren Sie sich hier.

Angebote im Bereich Forschung und Dienstleistungen

UNTERNEHMEN

Unsere Angebote für Unternehmen im Bereich Forschung und Dienstleistungen

Teaser (Rechte Spalte)

INFORMATIONEN HIER...

Informationen zum Masterstudiengang Maschinenbau.

STUDIENBERATUNG

Wir bieten Ihnen eine individuelle, fachliche Studienberatung zu allen Studiengängen des Fachbereichs. Bitte nehmen Sie Kontakt auf...

Was muss ich machen

ANTWORTEN HIER...

Viele Fragen werden auf unserer FAQ-Seite beantwortet. Vielleicht ist auch Ihre Frage dabei.

INFORMATIONEN HIER...

Wenn Sie aus einem anderen Studiengang in einen Studienganges des Fachbereichs wechseln wollen, finden sie hier die notwendigen Informationen.

Duales Studium

DUALES STUDIUM

Informationen zum "Dualen Studium" am Fachbereich Maschinentechnik und Mechatronik finden Sie hier, allgemeine Informationen zum Studienkonzept finden Sie hier.

Inhalt

Kolbenmaschinen

Einspritzpumpen-Prüfstand im Labor Kolbenmaschinen
Einspritzpumpen-Prüfstand im Labor Kolbenmaschinen

In einer Vielzahl technischer Anlagen sind die Kolbenmaschinen wichtige Bestandteile, als Verdichter für Druckluftversorgungen, als Höchstdruckverdichter in der Verfahrenstechnik, als Pumpen und Motoren in hydraulischen Anlagen und, zahlenmäßig sicherlich bei weitem der höchste Anteil, als Antrieb für Fahrzeuge. Hier stehen heutige große Zweitakt-Dieselmotoren für den Schiffsantrieb mit effektiven Wirkungsgraden über 52% an der Spitze der Wärmekraftmaschinen.

Die Fortschritte in der Motorenentwicklung zeigen aber auch das immer noch vorhandene Potential für weitere Verbesserungen z.B. hinsichtlich der Abgasemissionen und der Teillastverbräuche, so dass die Beschäftigung hiermit sich lohnt. Die Lehrveranstaltungen im Bereich Kolbenmaschinen vermitteln die dazu notwendigen Grundlagenkenntnisse und vertiefen das Erlernte mit praxisnahen Versuchen im Rahmen der Laborpraktika, wobei hierfür aktuelle Meßtechnik zur Verfügung steht. Ein Großteil der behandelten Fragestellungen ist dabei durchaus für den gesamten Maschinenbau relevant.