Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Archiv

03. September 2015 11:38

Detmolder Studentin entwirft Ausstellungskonzept für Hamburger Museum

Wenn im Frühjahr 2016 das Hamburger Völkerkundemuseum die Ausstellung über Wohnkultur auf der griechischen Insel Sifnos eröffnet, geht das Ausstellungskonzept auf den Entwurf der Detmolder Absolventin Vivian Grae zurück. Bereits im Juli hatten Bachelorstudierende und ein Masterstudent des Studiengangs Innenarchitektur gemeinsam mit ihrer Professorin Eva Filter ihre Entwürfe den verantwortlichen Ethnologen in der Hansestadt vorgestellt.  
 
Auch der Architekt und Sifnos-Experte Professor Friedrich Christoph Wagner, dessen Arbeiten zu den Exponaten gehören, war anwesend bei der Auswahl des Ausstellungskonzepts. Professor Wulf Köpke, Direktor des Völkerkundemuseums, bedankte sich für eine gelungene Präsentation und gratulierte den Studierenden zu der guten Qualität ihrer Arbeiten. Gemeinsam mit Professor Bernd Schmelz (Europaabteilung des Museums) und dem Ausstellungsexperten Carl Triesch (ebenfalls Völkerkundemuseum) einigten sich die Beteiligten auf einen Entwurf, der nun im Europasaal des Museums umgesetzt werden soll. Vivian Grae, die erst im Sommer ihren Bachelorabschluss im Fach Innenarchitektur absolviert hat, wird die Realisierung ihrer Arbeit in Hamburg begleiten und so eine erste Praxiserfahrung nach dem Studium gewinnen, teilt Professor Filter mit.