Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Archiv

04. Dezember 2014 09:37

Zwischen Büro, Labor, Kinder- und Krankenzimmer: Hochschule OWL wird Mitglied bei FABEL

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt eine immer größere Rolle. Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe möchte ihren Beschäftigten und Studierenden Unterstützung in diesem Bereich bieten und ist deshalb seit kurzem Mitglied bei FABEL, einem Service für Familienbetreuung in Lippe. FABEL unterstützt die Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien in Lemgo und Detmold mit persönlicher Beratung und Vermittlung von relevanten Kontakten. So hilft der FABEL-Service unter anderem, wenn Studierende oder Beschäftigte kurzfristig eine qualifizierte Betreuung für Kinder und Angehörige suchen, berufsbedingt eine Betreuung am Wochenende oder über Kita- und Schulzeiten hinaus benötigen, Fragen zur Pflege von Angehörigen haben, eine Beratung zu Betreuungsmöglichkeiten nach der Elternzeit wünschen, einen Babysitter suchen oder neu in der Region zugezogen sind und über lokale Angebote rund um die Familie informiert werden möchten.

Die Kosten des Services werden von der Hochschule OWL getragen, lediglich die anfallenden Gebühren der vermittelten Leistung zahlen die Beschäftigten bzw. Studierenden selbst. Da FABEL seinen Service nur für den Kreis Lippe anbietet, ist die Hochschule derzeit auf der Suche nach vergleichbaren Angeboten in Höxter und Warburg.

Ansprechpartnerin bei FABEL für Mitglieder der Hochschule OWL:
Sandra Stövesand
Diplom-Sozialarbeiterin
Telefon: 05231/627920
info(at)fabel-service.de
www.fabel-service.de