Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Lehre

Alle Bachelorstudierenden des Fachbereichs Life Science Technologies müssen im Rahmen ihres Studiums die Lehrveranstaltungen MEC und EDY im Grundlagenfach Physik besuchen. POM ist ein Wahlpflichtfach.

Mechanik (MEC, Pflichtfach)
Die Lehrveranstaltung Mechanik ist ein Pflichtfach (1. Semester). Sie besteht aus dem Vorlesungsteil (2 Wochenstunden), dem Übungsteil (1 Wochenstunde) und dem Praktikum (1 Wochenstunde). Das Fach wird mit einer einstündigen schriftlichen Fachprüfung abgeschlossen.

Inhaltsbeschreibung:
Maßsysteme, Vektoren, Kinematik, Kräfte, Arbeit, Energie, Impuls, Rotationsbewegungen, Drehimpuls, Massenträgheitsmoment, Drehmoment, freie, gedämpfte und erzwungene Schwingungen, Resonanz, Druck, Oberflächenspannung , Bernoulli Gleichung, Viskosität, turbulente Strömung

ETCS Credits und erwarteter Arbeitseinsatz:
125 h (davon 60 h in Präsenzveranstaltungen, 5 Credits)

Elektrodynamik (EDY, Pflichtfach)
Die Lehrveranstaltung Elektrodynamik ist ein Pflichtfach (2. Semester). Sie besteht aus einem Vorlesungsteil (2 Stunden pro Woche) dem Übungsteil (1 Stunde pro Woche) und dem Praktikum (1 Wochenstunde). Das Fach wird mit einer einstündigen schriftlichen Fachprüfung abgeschlossen.  

Inhaltsbeschreibung:
Elektrische Ladung, Feld, Potential, Fluss, Kapazität, Dielektrikum, Magnetfeld, Durchflutungsgesetz, Induktion, Selbstinduktion, Ohmsches Gesetz, Beweglichkeit, Transformator, Impedanz, Wellengleichung, Überlagerung von Wellen, Doppler Effekt, geometrische Optik

ETCS Credits und erwarteter Arbeitseinsatz:
125 h (davon 60 h in Präsenzveranstaltungen, 5 Credits)

Physik optischer Methoden (POM, Wahlpflichtfach)
Die Lehrveranstaltung Physik optischer Methoden ist ein Wahlpflichtfach im vierten Semester. Sie besteht aus einem Vorlesungsteil (3 Stunden pro Woche) und einem Übungsteil (1 Stunde pro Woche). Das Fach wird mit einer schriftlichen Fachprüfung (80 Minuten) abgeschlossen.

Inhaltsbeschreibung:
Strahlung, Photometrische Größen, Optische Instrumente, Polarisation, optische Aktivität, Beugung, Spektroskopie, Fourierspektroskopie, Struktur der Materie, Atom - und Molekülspektren, Laserphysik, Laseranwendungen, Kernmodelle, Kernspinresonanz, Elektronenoptik, Spektroskopie mit dem Rasterelektronenmikroskop
 
ETCS Credits und erwarteter Arbeitseinsatz:
100 h (davon 60 h in Präsenzveranstaltungen, 4 Credits)

Die Lehrveranstaltungen vermitteln grundlegende und weiterführende Kenntnisse mathematischer und physikalischer Modelle sowie Formeln und deren Herleitung.  Auch die Planung und Durchführung physikalischer Messungen ist Inhalt der Vorlesungen, die auch ein technisches Verständnis der verschiedenen Messverfahren und Messgeräte vermitteln. Die fachspezifische Diskussion von Ergebnissen und Lösungsverfahren ist ebenfalls Teil der Lehre.
 
Im Praktikum wird dieses theoretische Verständnis dann in die Anwendung gebracht. Die mathematischen und physikalischen Modelle werden auf bestimmte Problemstellungen übertragen und die Zusammenhänge in die Formelsprache übertragen. Die Durchführung und Auswertung von Versuchen, die Beurteilung von Messergebnissen und der Umgang mit Messgeräten wird ebenfalls praktisch erprobt.