Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Pharmatechnik (B.Sc.)

Die Studienrichtung Pharmatechnik ist das Bindeglied zwischen klassischen pharmazeutischen Berufen, wie etwa dem Pharmazeuten, und stärker prozessorientierten Fachkräften in der pharmazeutischen Industrie. Vor diesem Hintergrund ist das Studium der Pharmatechnik eine Kombination aus naturwissenschaftlicher und technikorientierter Lehre – ein Alleinstellungsmerkmal, das sie vom klassischen Pharmaziestudium oder der Chemie- und Produktionstechnik abgrenzt.

Die Pharmatechnik befasst sich mit der industriellen Entwicklung, Herstellung und Prüfung einer breiten Palette von Arzneimitteln und deren Darreichungsformen. Die umfangreichen Qualitätsanforderungen an die Produkte – von der Eignung für unterschiedliche Klimazonen bis zur kontrollierten Wirkstofffreisetzung – erfordern den Einsatz hochkompetenter und qualifizierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit profunden natur-, ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen. Denn auch Fächer wie Betriebswirtschaft und Qualitätsmanagement sind Teil des pharmatechnischen Studiums.

Abschluss Bachelor of Science
Regelstudienzeit 6 Semester
Studienbeginn Immer zum Wintersemester
Studienort Lemgo
Bewerbungszeitraum 15. April - 15. Juli
Zulassungsbeschränkung ja
Vorpraktikum nein
Duales Studium möglich ja