Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Pharmatechnik (B.Sc.)

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist die einzige Hochschule in Nordrhein-Westfalen, an der der Bachelorstudiengang Pharmatechnik  angeboten wird. Das Studienangebot wurde für den konkreten Einsatz in der industriellen Pharmazie entwickelt und erfolgreich akkreditiert. Er wurde für den konkreten Arbeitsmarkt geschaffen und bereitet von Beginn an auf den Beruf vor – Praxisbezug ist Markenzeichen der Hochschule OWL. 

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Pharmatechnik finden Arbeitsmöglichkeiten

  • in der pharmazeutischen Industrie
  • bei Zuliefererfirmen der Pharmaindustrie
  • in der Produktion von Arzneimitteln
  • in der Überwachung und Regelung der Herstellung
  • in der Qualitätssicherung
  • in der Konzeption, Entwicklung und Projektierung von Arzneimitteln und deren Herstellung
  • in der Anpassung der Produkte und Verfahren an den technischen Fortschritt
  • in der Dokumentation
  • im Vertrieb

Das berufliche Einsatzgebiet der Absolventinnen und Absolventen ist vor allem die Arzneimittelproduktion und -entwicklung. Darüber hinaus bieten sich Einsatzmöglichkeiten sowohl in der Forschung und Entwicklung, als auch in der Verfahrenstechnik, der Betriebs- und Verpackungstechnik und der Qualitätssicherung. Im Studium werden daher Kenntnisse vermittelt, die eine effiziente und praxisnahe Bearbeitung von Aufgaben der industriellen Pharmazie ermöglichen. Dazu gehört zum Beispiel die Bedienung und Überwachung von Apparaten und Maschinen zur Produktion sowie die Verarbeitung, prozess- und produktanalytischen Prüfung und Überwachung der Erzeugnisse, einschließlich der Ausgangsstoffe und Zwischenstufen.