Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Schwerpunkt / Leistungen

Der Arbeitsbereich Hochfrequenztechnik befasst sich im Wesentlichen mit der Entwicklung von drahtgebundenen und drahtlosen Kommunikationssystemen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der physikalischen Übertragungsschicht des Transportmodells.

  • Verbesserung des Koexistenzverhaltens industrieller Wireless-Technologien durch kognitive Ansätze
  • Charakterisierung, Simulation und Emulation von Funkkanälen
  • Kundenspezifische Entwicklung von Funkkommunikationssystemen von der Antenne bis zur digitalen Schnittstelle, z. B. auf Basis von WLAN, Bluetooth, ZigNee, NanoNet
  • Antennenentwicklung und Gehäuseintegration
  • Untersuchung des Emissionsverhaltens von Baugruppen und der Strahlungsbelastung durch Funkwellen
  • Funknetzplanung

Leistungsangebot

Wir bieten die folgenden Leistungen:

  • Beratung
  • Machbarkeits- und Simulationsstudien
  • Entwicklung von Prototypen
  • Entwicklungsbegleitung / Spezifikationsarbeiten
  • Vermessung und Charakterisierung von Baugruppen und Systemen