Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Nachrichten

    24. März 2017 11:15

    Allgemein: Einmalig in OWL: Studiengang für die Medizin- und Gesundheitsbranche

    Personalisierte Wirkstoffe in Medikamenten oder künstliche Intelligenz im Patientenmanagement – an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe können Studierende ab September die zukünftigen Technologien der Medizin- und Gesundheitsbranche mitgestalten. Im Wintersemester startet der in OWL einzigartige Studiengang „Medizin- und Gesundheitstechnologie“. Bewerbungen sind ab Mitte April möglich.

    24. März 2017 11:04

    Allgemein: Lemgoer Forscher setzen auf Datenanalyse für den digitalen Strukturwandel

    Wie lassen sich Technologien zur Interpretation von Herkunft, Ursachen und Quellen in komplexen, datenbetriebenen und vernetzten Anwendungen für die Industrie umsetzen? Wissenschaftler am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) arbeiten an einem neuen Konzept der Datenvisualisierung: der „Provenance Analytics“. Kern dieses Forschungsvorhabens mit Partnern aus der Industrie und Wissenschaft ist die Analyse der Datenherkunft und dessen Visualisierung.

    17. März 2017 15:03

    Allgemein: Ein Lernlabor gegen Cyber-Attacken

    Bauchgefühl war gestern: Wenn Mittelständler ebenso wie große Unternehmen den Weg in die Industrie von Morgen schaffen wollen, dann müssen sie sich dem Thema Sicherheit stellen. Auf dem Lemgoer Campus der Hochschule Ostwestfalen-Lippe findet sich jetzt ein konkreter Beitrag dazu: Seit gestern ist das neue IT-Sicherheitslabor für die industrielle Produktion in Betrieb.

    08. März 2017 13:26

    Allgemein: Hunderte Hacker aus ganz Europa am Campus Lemgo

    42 Stunden lang an einer realen Produktionsanlage hacken: Das bot der FactoryHack 2017, der am vergangenen Wochenende am Campus der Hochschule OWL in Lemgo stattfand. Veranstaltet wurde das „Industrial Hackening“ vom Centrum Industrial IT (CIIT) e.V. – und zwar nicht in einer dunklen Lagerhalle, sondern in einer echten Produktionsanlage, der SmartFactoryOWL. Entspannen konnten sich die Hackerinnen und Hacker zwischendurch in einer modernen Lounge-Atmosphäre, die Studierende der Hochschule OWL entworfen hatten.

    01. März 2017 16:26

    Allgemein: Lemgoer Forscher gestalten das „Industrielle Internet“ mit

    Das Fraunhofer-Anwendungszentrum IOSB-INA und das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL arbeiten in zwei Projekten an dem Rückgrat der Industrie 4.0. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die beiden Vorhaben, die jeweils eine dreijährige Laufzeit haben, insgesamt mit mehr als 6,5 Millionen Euro.

    20. Februar 2017 08:14

    Allgemein: „smartFoodTechnologyOWL“ startet erstes Projekt

    Industrie 4.0 und Lebensmitteltechnologie zusammenzuführen – das ist das Ziel der Initiative „smartFoodTechnologyOWL“. Federführend dabei ist die Hochschule OWL am Standort Lemgo, die für ihr Strategiekonzept mehr als vier Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erhalten hat. Das erste Projekt innerhalb des Verbundes geht nun an den Start und setzt bei der Echtzeit-Qualitätssicherung von Lebensmitteln und Getränken an.

    08. Februar 2017 15:37

    Allgemein: Neugier wecken: Berufsschülerinnen und Schüler tüfteln an der Hochschule OWL

    Schülerinnen und Schüler des Lüttfeld-Berufskollegs aus Lemgo und des Leo Sympher Berufskollegs aus Minden folgten vor kurzem einer Einladung des Fachbereiches Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL in das Labor für Echtzeitsysteme. Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema „Automatisieren eines Produktionsmodells“ konnten sie dort ihr theoretisches Wissen an einem Modell testen und so ein Förderband zum Laufen bringen.

    27. Januar 2017 14:16

    Allgemein: Smarter Unterricht: intelligente Haussteuerung an Modellhäusern erlernen

    Von unterwegs die Heizung höher drehen oder die Alarmanlage im Urlaub kontrollieren – diese und weitere Annehmlichkeiten bieten Smart Homes. Um die Technik dahinter besser zu verstehen, haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Hochschule OWL in Kooperation mit dem zdi-Zentrum Lippe.MINT Smart Home-Modellhäuser für den Schulunterricht entwickelt. Jetzt wurde das zweite von insgesamt sechs Smart Home-Modellhäusern übergeben, dieses Mal an die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse des Gymnasiums Leopoldinum in Detmold. Das Besondere an dem Haus: Es wurde konzipiert, um vor allem...

    25. Januar 2017 16:20

    Allgemein: Die Lemgoer laden zum "Hackathon"

    Hacker – das klingt nach Gefahr für computergesteuerte Anlagen. Doch weit gefehlt. In Lemgo können die IT-Freaks zeigen, dass sie programmieren können. 42 Stunden lang können sie beim „Hackathon“ in der Smartfactory experimentieren, und ganz legal darf das ein oder andere beim „FactoryHack 2017“ vom 3. bis 5. März schiefgehen.

    20. Januar 2017 13:20

    Jugendprojekte: First Lego League: Roboter AG der Hochschule OWL gewinnt Regionalausscheid

    Langes Engagement zahlt sich aus – 2016 war die Roboter AG der Hochschule OWL noch auf Platz zwei, in diesem Jahr hat es für den ersten Platz im Regionalwettbewerb der First Lego League gereicht. Die Jugendlichen des Schülerlabors TechLipp der Hochschule OWL haben sich gegen 19 weitere Teams durchgesetzt, die im Heinz Nixdorf Forum in Paderborn angetreten waren. Besonders in den Kategorien „Robot-Game“ und „Research“ konnten die Schülerinnen und Schüler richtig Punkte sammeln.

    13. Januar 2017 13:34

    Allgemein: Das Geld soll "Mitdenken"

    Lemgo. Es stinkt nicht, sagt der Volksmund: Bargeld ist ein anonymes Zahlungsmittel – aber gerne auch Ziel von Fälschern. Doch was wäre, wenn Banknoten plötzlich Informationen speichern könnten, die sich weltweit abrufen lassen? – Genau das wollen die Wissenschaftler am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) und Institut für Lebensmitteltechnologie (ILT.NRW) der Hochschule OWL herausfinden.

    11. Januar 2017 15:34

    Allgemein: Intelligente Instandhaltung industrieller Maschinen

    Unternehmen produzieren und exportieren oft weltweit ihre Maschinen und Anlagen, haben aber selten überall auch Wartungspersonal vor Ort. Die Instandhaltung der komplexer werdenden Anlagen könnte über intelligente Assistenzsysteme erheblich erleichtert werden. Daran forschen Lemgoer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL gemeinsam mit Partnern aus der Industrie. Gefördert werden sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit rund 600.000 Euro.

    02. Januar 2017 12:58

    Allgemein: Heiß begehrt: Ingenieure mit pädagogischer Zusatzqualifikation

    30 Studierende des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik und des Fachbereichs Maschinentechnik und Mechatronik lernten nun Ihre vielfältigen beruflichen Möglichkeiten auf zwei Exkursionen zu Claas und Phoenix Contact kennen. Organisiert wurde die Exkursion von Mitarbeiterinnen des Bereichs EduTechNet OWL.

    21. Dezember 2016 15:59

    Auszeichnungen: Lemgo glänzt erneut deutschlandweit

    Lemgo. Es ist ein Ort für kluge und findige Köpfe. Das hat das Team der Lemgoer Forschungs- und Entwicklungseinrichtung Centrum Industrial IT (CIIT) jetzt einmalmehr schriftlich: Bundesregierung und Deutsche Bank haben das Zentrum erneut zum „Ausgewählten Ort im Land der Ideen“ gekürt.

    14. Dezember 2016 13:10

    Allgemein: inIT veranstaltete 5. Jahreskolloquium BVAu 2016 in Lemgo

    Es ging um aktuelle Entwicklungen, Trends und Herausforderungen der industriellen Bildverarbeitung: Rund 40 Experten tauschten sich vergangene Woche in Lemgo beim Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation (BVAu) aus. Austragungsort der Fachkonferenz am 1. Dezember 2016 war diesmal die SmartFactoryOWL. Die Fachleute aus Industrie und Wissenschaft waren sich am Ende einig: Die industrielle Bildverarbeitung und Mustererkennung ist breit aufgestellt und bietet Lösungsansätze für die Themen der Zukunft.

    12. Dezember 2016 13:39

    Allgemein: Die Zukunft der industriellen Kommunikation

    Es ging um aktuelle Entwicklungen, Trends und Herausforderungen der industriellen Kommunikation: Die Lemgoer SmartFactoryOWL war am 30. November 2016 Austragungsort des 7. Jahreskolloquiums „Kommunikation in der Automation (KommA)“. Die Veranstaltung des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL traf den Nerv der 70 Fachleute aus Industrie und Wissenschaft. Am Ende waren sich die Experten einig: Die industrielle Kommunikation wird sich zu einem industriellen Internet weiterentwickeln.

    07. Dezember 2016 13:11

    Veranstaltungen: 169 Absolventinnen und Absolventen feierlich verabschiedet

    Die beiden Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinentechnik und Mechatronik der Hochschule OWL haben am vergangenen Freitag ihre Absolventinnen und Absolventen des zurückliegenden Jahres feierlich verabschiedet. Neben den Jahrgangsbesten der einzelnen Studiengänge wurden auch zwei Promovenden, die 2016 ihre Doktorarbeit erfolgreich beendet haben, besonders geehrt.

    07. Dezember 2016 13:09

    Veranstaltungen: Forschung mit Mehrwert – letzter Vortrag zum Jubiläum des FB5

    Die Metapher des Elfenbeinturms hat mit der Forschung an der Hochschule OWL nicht viel zu tun – hier ist sie vor allem anwendungsorientiert. Doch was bedeutet das ganz konkret? Wie können die Erkenntnisse einen Mehrwert für Unternehmen oder Nutzerinnen und Nutzer darstellen? Das zeigen Professor Stefan Witte und Professor Carsten Röcker in ihrem Vortrag „Nutzbare Forschung“ am 7. Dezember in Lemgo, der im Rahmen der Vortragsreihe des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL stattfindet.

    05. Dezember 2016 10:26

    Allgemein: 10 Jahre inIT – Lemgoer Forschungsinstitut feiert Jubiläum

    Von einer übergangsweisen Containerlösung bis zum Arbeiten in hochmodernen Gebäuden: Seit Gründung des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) hat sich am Forschungsinstitut in den vergangenen zehn Jahren viel getan. Mit der interdisziplinären Besetzung und einem internationalen Forscherteam aus 29 verschiedenen Nationen hat sich das inIT zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf diesem Gebiet entwickelt.

    05. Dezember 2016 09:47

    Allgemein: Die Forschung in Lemgo wächst rasant

    Lemgo. Vor grauer Vorzeit haben die Forscher im „Lemgoer Alcatraz“ gearbeitet – den Beweis hat Professor Jürgen Jasperneite am Mittwochabend groß auf der Leinwand gezeigt. Ertat esmiteinemLachen,denn heute, zehn Jahre späterspäter, gibt es keine Container mehr mit schmalen Gängen, die an das berühmte Gefängnis erinnern.

    28. November 2016 15:05

    Allgemein: Neuer Studiengang Medizin- und Gesundheitstechnologie an der Hochschule OWL

    Der demografische Wandel, ein gestärktes Bewusstsein für gesunde Ernährung, steigende Hygieneanforderungen, die Entwicklung von telemedizinischen Angeboten – das Gesundheitssystem in Deutschland wird zukünftig drastische Veränderungen durchmachen. Auf diese Veränderungen reagiert die Hochschule OWL und bietet ab dem Wintersemester 2017/18 einen neuen Studiengang an: Medizin- und Gesundheitstechnologie wird Ingenieurinnen und Ingenieure für ein wachsendes und dynamisches Berufsfeld ausbilden.

    14. November 2016 15:22

    Allgemein: Werbung für die Wissenschaft

    Lemgo (yg). Licht, das automatisch ausgeht, wenn man den Raum verlässt. Von unterwegs per Smartphone die Heizung anschalten. Im Urlaub automatisch Jalousien hoch- und runterfahren lassen – all das geht in einem sogenannten Smart Home. Miniausgaben dieser technischen Errungenschaften stehen nun dem Engelbert-Kaempfer-Gymnasium zur Verfügung.

    11. November 2016 11:49

    Allgemein: Künstliche Intelligenz kommt an

    "Wie intelligent werden Maschinen?" Professoren Oliver Niggemann und Jürgen Jasperneite beantworteten diese und weitere Fragen den über 90 interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL. Die Experten für intelligente Automation und maschinelles demonstrierten außerdem die Roboter-Forschungsplattform „Jackal“.

    11. November 2016 11:41

    Allgemein: Die Zukunft für den Innovation Campus Lemgo hat begonnen

    Die Geschichte der digitalen Wirtschaft wird bald auf dem Innovation Campus in Lemgo geschrieben, darüber waren sich Besucher und Veranstalter der Auftaktveranstaltung einig. Die Zielsetzung: In den kommenden zehn Jahren die Zahl der ansässigen Unternehmen und Beschäftigen in Unternehmen und Forschungseinrichtungen vervielfachen und Lippe im Bereich der digitalen Wirtschaft zu einem nationalen Innovationszentrum positionieren.

    11. November 2016 11:34

    Forschung: Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren

    Eine smarte Banknote, die Informationen speichert und diese weltweit abrufen kann, solange sie im Umlauf ist? Für Lemgoer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) und Institut für Lebensmitteltechnologie (ILT.NRW) der Hochschule OWL keine Zukunftsvision mehr: Mit der smarten Banknote wagen sie den Innovationssprung. Gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Industrie forschen sie daran, Banknoten zu kreieren, die intelligent sind und über aufgedruckte, dynamische Steuerelemente ein eigenes digitales Produktgedächtnis erzeugen können.

    24. Oktober 2016 13:41

    Allgemein: Neue Energie für Kooperationen

    In Ostwestfalen-Lippe befassen sich viele Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft mit dem Thema nachhaltige Energieversorgung. Hierbei neue Synergien zu entwickeln, weitere Forschungsprojekte zu initiieren und die vorhandenen Kompetenzen in einem dezentralen Energielabor zusammenzuführen, ist Ziel des Projektes „Klimaschutz, Energie und Bauen im Umfeld von „Industrie 4.0“, das mit 450.000 Euro von der EU gefördert wird. Der Forschungsschwerpunkt Intelligente Energiesysteme (IES) der Hochschule OWL bringt seine Expertise mit ein.

    17. Oktober 2016 11:09

    Veranstaltungen: Viele Gäste bei Vorträgen zur Daten- und Banknotensicherheit

    Über 50 Zuhörerinnen und Zuhörer haben vergangene Woche ihren Weg in das Lemgoer CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) gefunden, um den öffentlichen Vorträgen des Instituts für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL zu lauschen, die anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Fachbereiches Elektrotechnik und Technische Informatik im Auditorium stattgefunden haben. Das Publikum interessierte sich nicht nur sehr dafür, wie fälschungssicher die eigenen Banknoten im Portemonnaie sind, auch das zunehmend gesteigerte Bedürfnis an Datensicherheit beschäftigte die Besucherinnen und Besucher.

    05. Oktober 2016 15:04

    Allgemein: Ist sicher auch sicher? Vorträge zur Datensicherheit und Banknotenforschung

    Wer hat es nicht, das Bedürfnis nach Sicherheit? Doch auch für Unternehmen, Behörden und Organisationen nehmen mögliche Sicherheitslücken einen hohen Stellenwert ein – können sie doch, beispielsweise bei Datendiebstählen, einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden bedeuten. Datensicherheit und die Fälschungssicherheit von Banknoten sind deshalb wichtige Forschungsgebiete am Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Fachbereiches Elektrotechnik und Technische Informatik öffnet das inIT am 5. Oktober um 18 Uhr die Türen für...

    30. September 2016 14:25

    Allgemein: Bundespräsident Gauck zu Gast in OWL

    Für viel Medienrummel in OWL sorgte gestern Bundespräsident Joachim Gauck. Er besuchte unter anderem den Spitzencluster „it's OWL“, an dem das Lemgoer Fraunhofer IOSB-INA und das Institut für Industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL sowie das Centrum Industrial IT (CIIT) maßgeblich beteiligt sind, um sich zum Zukunftsthema Industrie 4.0 zu informieren. Dabei ging es ihm nicht nur um die Technologie, sondern auch um mögliche Jobs in der Arbeitswelt 4.0.

    21. September 2016 16:10

    Allgemein: Deutsche Elektro-Expertise in Lemgo zu Gast

    Über 50 Ingenieurinnen und Ingenieure aus ganz Deutschland, die im Bereich Leistungselektronik und Elektrische Antriebe tätig sind, trafen sich Mitte September an der Hochschule OWL. Sie kamen im Rahmen eines sogenannten „Chapter Meeting“ des Branchenverbands IEEE zusammen und machten Halt bei der Firma Lenze in Hameln und am Campus Lemgo der Hochschule OWL, um die Kommunikation und den Wissenstransfer in ihrem Fachgebiet auf nationaler und internationaler Ebene zu fördern.

    21. September 2016 16:09

    Veranstaltungen: Das WLAN der Zukunft – Vortragsreihe Elektrotechnik geht weiter

    Einfach nur im Internet surfen? Deutsche Industrieunternehmen haben die kabellose Datenübertragung längst für ihre Produktionsabläufe professionalisiert. Doch sie hat auch Nachteile, die für Firmen kostspielig werden können. Lemgoer Forscherinnen und Forscher entwickeln deshalb Funkstandards der Zukunft, die intelligenter, schneller, leistungsfähiger und sicherer als konventionelle Übertragungssysteme sind. Am 21. September um 18 Uhr zeigen zwei Professoren im Rahmen der Vortragsreihe des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL, was es mit „Kognitiven...

    19. September 2016 09:37

    Allgemein: Lemgoer Forschungsinstitute veranstalteten internationale Fachkonferenz

    Bei der „ETFA“ in Berlin tauscht sich die internationale Fachwelt aus Forschung und Industrie einmal im Jahr zu den neuesten Forschungsansätzen und Erkenntnissen rund um die Automatisierungstechnik aus. Ausrichter der diesjährigen Konferenz waren das Lemgoer Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) und das Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule OWL. Über 300 Expertinnen und Experten waren vor Ort.

    16. September 2016 12:31

    Allgemein: Neuer Fernstudiengang Elektrotechnik an der Hochschule OWL

    In Kooperation mit dem Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL bietet Springer ab dem Wintersemester 2016/2017 einen neuen Fernstudiengang Elektrotechnik an. In 29 Fachmodulen sowie zwei nicht-technischen Wahlmodulen vermittelt der Studiengang die theoretischen Grundlagen, die zum Erreichen eines Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Elektrotechnik notwendig sind. Das Studium dauert im Regelfall viereinhalb Jahre und ist unterteilt in Präsenzphasen und selbstständiges Arbeiten. Interessenten für den neuen Fernstudiengang können sich ab sofort anmelden.

    12. September 2016 12:54

    Forschung: "Wir gestalten die Zukunft der Arbeit"

    Kreis Lippe. Industrie 4.0 ist das Schlagwort der Stunde, denn durch sie wird sich der Arbeitsmarkt verändern. Aber was ist eigentlich Industrie 4.0 und wie wird es die Arbeitswelt der Zukunft beeinflussen?

    07. September 2016 12:56

    Veranstaltungen: Pannenprävention und intelligente Materialien – Vortragsreihe am FB5 geht weiter

    Viele Pannenstatistiken der letzten Jahre zeigen: Bei den häufigsten Gründen für Autopannen spielt die Elektronik mindestens in den Top 5 mit. Am Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL werden daher Methoden entwickelt, um Fahrzeuge virtuellen Härtetests zu unterziehen.

    07. September 2016 12:46

    Allgemein: Auch im Ruhestand in der Lehre aktiv

    26 Jahre hat Professor Ernst Beckmann an der Hochschule OWL gelehrt und geforscht – Ende August 2016 wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Doch auch in Zukunft möchte er als Lehrbeauftragter am Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik aktiv bleiben.

    02. September 2016 12:19

    Forschung: Geldsegen für Forscher

    Große Freude am Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL. Die Wissenschaftler, die sich mit der Forschungsarbeit zum Thema Energiewende beschäftigen, bekommen eine Finanzspritze von 860.000 Euro.

    10. August 2016 13:49

    Auszeichnungen: Die Lemgoer werben die meisten Fördergelder ein

    Kreis Lippe (sew). Forschung kostet Geld, und je mehr Fördertöpfe angezapft werden, um so besser. Die Hochschule OWL hat im Bereich der Elektrotechnik ihren Spitzenplatz in NRW verteidigt.

    10. August 2016 13:36

    Auszeichnungen: Nummer 1 in NRW: Elektrotechnik an der Hochschule OWL

    Die Elektrotechnik in Lemgo ist die Nummer 1 in Bezug auf ihre Forschungsstärke: Im NRW-weiten Vergleich aller Fachhochschulen und Universitäten hat die Hochschule OWL weiterhin die Spitzenposition inne.

    08. August 2016 14:02

    Forschung: Hochschule ergattert vier Millionen Euro

    Lemgo. Wissenschaft trifft Wirtschaft: Ein groß angelegtes Forschungsprojekt der Lebensmitteltechnologen hat den Förderzuschlag bekommen. Mit 4,4 Millionen Euro vom Bund können sich die Wissenschaftler an der Hochschule OWL gemeinsam mit heimischen Industrieunternehmen an die Arbeit machen.

    15. Juli 2016 12:03

    Allgemein: Elektronikfertigung geht an den Start

    Hier werden Leiterkarten gefertigt.

    Das Labor „Leistungselektronik und elektrische Antriebe“ des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik ist erweitert worden: Ab sofort gehört die „Elektronikfertigung“ auch mit dazu. Hier werden Prototypen für Leiterkarten gefertigt – für Abschlussarbeiten, Praktika und für die Forschung.

    23. Juni 2016 13:26

    Allgemein: Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik der Hochschule OWL feiert 50jähriges Jubiläum

    Bereits seit 1966, damals als Abteilung Elektrotechnik der Ingenieurschule Lemgo gegründet, besteht der heutige Fachbereich der Hochschule OWL. Damit ist der Fachbereich älter als die Hochschule selbst, die 1971 als Fachhochschule Lippe ins Leben gerufen wurde. Das 50jährige Bestehen war ein guter Grund zum Feiern – die Hochschule beging das Jubiläum am vergangenen Freitag mit einem festlichen Empfang, bei dem es Gelegenheit gab, Exponate des Fachbereichs im CIIT und in der SmartFactoryOWL zu besichtigen.

    23. Juni 2016 13:19

    Allgemein: Elektrotechnik übernimmt die Spitze

    Lemgo. Am Anfang war die Elektrotechnik eher so etwas wie eine Randerscheinung – 1966 wurden die ersten Hologramme entwickelt, die Satellitennavigation und das Internet. Und an der Hochschule Lemgo wurde der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik gegründet. Gestern ist der 50. gebührend gefeiert worden.

    10. Juni 2016 15:38

    Veranstaltungen: Elektrotechnik für Interessierte: „Da geht Ihnen ein Licht auf“

    Der Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik an der Hochschule OWL wird 50 Jahre alt. Das ist ein Grund zum Feiern. Gleichzeitig bietet das Jubiläum auch die Möglichkeit, der Öffentlichkeit die Forschung des Fachbereichs näher zu bringen – denn die zum Teil hochkomplexen Themen können sehr spannend für den eigenen Alltag sein. Am 15. Juni startet die kostenlose Vortragsreihe „50 Jahre Elektrotechnik in Lemgo“ mit allgemeinverständlichen Vorträgen für Interessierte.

    10. Juni 2016 13:45

    Allgemein: Ein starker Mieter forscht künftig mit

    Das Unternehmen Aventics bezieht seine Räume im CIIT Lemgo. Pneumatische Systeme für die Industrie 4.0 sollen in der „Smart Factory OWL“ auf dem Campus in Lemgo entwickelt werden

    08. Juni 2016 15:00

    Allgemein: CIIT ist „Ausgezeichneter Ort“ im Land der Ideen

    Das Forschungs- und Entwicklungszentrum CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) am Campus Lemgo der Hochschule OWL wurde in Berlin zu einem von 100 Preisträgern im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ ausgewählt. Ausgezeichnet wurde die besondere Form der Kooperationskultur im CIIT: Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten hier unter einem Dach gemeinsam an Lösungen für die Fabrik der Zukunft. Als Preisträger im Jahr 2016 ist das CIIT damit bereits zum zweiten Mal Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands.

    08. Juni 2016 14:46

    Allgemein: Innovationskraft beeindruckt Cajus Caesar

    Kreis Lippe (mv). Studenten des Fachbereichs für Elektrotechnik und Technische Informatik haben dem Bundestagsabgeordneten Cajus Caesar zwei herausragende Projekte präsentiert, heißt es in einer Mitteilung. „Deutschland belegt weltweit Platz vier bei den Innovationsbedingungen. Die Hochschule OWL ist der Beweis dafür, warum das so ist. Unsere Produkte sowie Köpfe sind überall gefragt. Damit das auch weiterhin so bleibt, ist eine auf die Zukunft ausgerichtete Politik erforderlich.

    04. Mai 2016 09:47

    Allgemein: “Informatik zum Ausprobieren – Roboterbau und Programmierung“

    Zum diesjährigen Girls´ Day hatte die Hochschule Ostwestfalen-Lippe wieder Schülerinnen aus der Umgebung eingeladen, einen Blick auf Arbeitsbereiche aus den naturwissenschaftlichen Fächern zu werfen. Ziel ist es, Mädchen und junge Frauen zu motivieren, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen und den Anteil der weiblichen Beschäftigten in diesen Bereichen zu erhöhen.

    04. Mai 2016 09:43

    Allgemein: Spitzenwerte für die Hochschule OWL im CHE-Ranking

    Spitzenwerte für die Hochschule OWL im CHE-Ranking

    Im bundesweiten CHE-Ranking schneidet die Hochschule Ostwestfalen-Lippe mit ihren beiden Studiengängen Maschinenbau und Elektrotechnik hervorragend ab: Die Studierenden bewerten insbesondere die Studienbedingungen, den Praxisbezug sowie die Ausstattung der Labore als besonders gut. Auch andere Studiengänge wurden positiv bewertet: Die Studiengänge Life Science Technologies, Architektur sowie Bau- und Umweltingenieurwesen konnten Teilbereiche mit Bestnoten abschließen.

    04. Mai 2016 09:36

    Allgemein: Die Maschine schickt virtuelle Notizen

    Das Centrum Industrial IT zeigt auf der Industrieschau einen Teil der Smart-Factory OWL. Das intelligente Montagesystem versendet selbstständig Nachrichten über seinen Zustand

    29. April 2016 13:20

    Allgemein: Ministerinnen besuchen CIIT-Stand auf der Hannover Messe

    Die beiden Forschungsministerinnen vom Bund und Land NRW, Professor Johanna Wanka und Svenja Schulze, besuchten am Montag, den 25.04.16, die Lemgoer Forscher und Entwickler des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) auf der Hannover Messe. Vor Ort informierten sie sich auf dem Stand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Halle 2 über die Lemgoer Lösungen für die intelligente Fabrik der Zukunft. Live konnten sich die Ministerinnen ein Bild davon machen, wie Hightech-Technologien praktisch eingesetzt werden können, um den Menschen in der Fabrik der Zukunft zu unterstützen.

    20. April 2016 15:52

    Allgemein: Hochschule OWL gründet Institut

    Vom Land winken eine Million Euro für die fächerübergreifende Forschung zum Thema Zukunft der Energie.

    15. April 2016 19:11

    Forschung: FH Kompetenz: Projekt „Future Energy“ der Hochschule OWL wird gefördert

    Im Rahmen des FH-Förderwettbewerbs „FH-Kompetenz“ haben sich landesweit insgesamt sieben Anträge zur Institutsgründung behauptet. Darunter ist auch die Kompetenzplattform „Future Energy – Energieforschung für Quartiere, Mobilität und Arbeitswelt“ der Hochschule OWL. Durch die Förderung wird insbesondere das wissenschaftliche Institut „Future Energy“ entstehen, das sich zukünftig unter anderem im Forschungsprojekt „Quarter Energy“ mit der inter- und transdisziplinären Forschung zur nachhaltigen Energienutzung und Energiebereitstellung befasst.

    15. April 2016 17:38

    Allgemein: Aussicht auf 500 Top-Jobs

    Die Unternehmensberatung Agiplan prognostiziert dem Campus Wachstum, Dutzende Start-ups und Neubauten für insgesamt 60 Millionen Euro. Die Partner wollen eine Entwicklungsgesellschaft gründen.

    12. April 2016 18:26

    Allgemein: "Ein echter Meilenstein für die Region"

    Industrie 4.0: Die Smart-Factory OWL, eine der weltweit modernsten Fabriken, eröffnet in der Nachbarschaft der Hochschule in Lemgo. Studenten, Wissenschaftler und Unternehmen forschen an intelligenter Produktion.

    12. April 2016 18:15

    Veranstaltungen: „Ein echter Meilenstein für die Region“: SmartFactoryOWL eröffnet

    Der Weg zur intelligenten Fabrik führt nun über Ostwestfalen-Lippe – denn dort wird heute die SmartFactoryOWL offiziell eröffnet. Die Forschungs- und Demonstrationsfabrik in Lemgo ist auf Initiative der Fraunhofer-Gesellschaft und der Hochschule OWL errichtet worden, um neue Industrie-4.0-Technologien wissenschaftlich zu begleiten, praktisch zu erproben und für KMU erfahrbar zu machen. Der feierlichen Eröffnung, unter anderem mit einem Industrie-4.0-Diskussionsforum, wohnten hochkarätige Gäste aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft bei.

    01. April 2016 11:35

    Jugendprojekte: Roboter AG der Hochschule OWL beim Finale der First Lego League

    Gelbe Legofiguren, Roboter und Umweltschutz: diese Themen bearbeitete das Team des zdi-Schülerlabors TechLipp der Hochschule Ostwestfalen-Lippe beim Finale Zentraleuropa der First Lego League und erreichte damit den neunten Platz. Angetreten waren insgesamt 26 Teams aus Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Tschechische Republik und Ungarn, die sich durch Regional- und Halbfinalwettbewerbe für das Finale in Debrecen Ungarn qualifiziert hatten.

    Ältere Nachrichten finden Sie in unserem Archiv.