Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

FB7-News

19. Januar 2016 08:47

Achte Miele-Exkursion in Folge

Zum Ende des Wintersemesters 2015/2016 besuchten rund 25 Studierende aus den verschiedenen Studiengängen des FB 7 zusammen mit Prof. Dr. Jens Kümmel, Uwe Gotzeina und Michaela Hanke zum achten Mal in Folge die Miele & Cie. KG in Gütersloh. Die somit fast schon traditionelle "Miele-Exkursion“ ist zum festen Bestandteil des Wintersemesters geworden.

Miele ist weltweit bekannt als Hersteller technisch hochwertiger, designorientierter Haushalts- und Industriegeräte. In Gütersloh sind neben der Hauptverwaltung und dem Stammwerk auch das Warenverteilzentrum, das zentrale Ersatzteillager, das Elektronikwerk und die Vertriebsgesellschaft Deutschland angesiedelt. Nachdem die Geschichte der ersten Miele-Waschmaschinen im Miele-Museum aufgezeigt wurde, wurde die Gruppe durch einen Teilbereich der Waschmaschinen-Fertigung geführt. Während des Rundgangs durch die Miele-Produktion gaben Herr Hasenfuß und Herr Budde vertiefende Einblicke in den hochgradig optimierten Produktionsprozess. Die Tour führte durch das Presswerk und das Emailierwerk bis hin zur Vor- und Endmontage der Waschautomaten. Hier wurden einmal mehr die hohen Qualitätsstandards von Miele deutlich. Im Anschluss erklärte Herr Belz, Leiter des Bereichs Logistik und Distribution, die Funktionsweise des Warenverteilzentrums, welches sowohl das größte Gebäude von Gütersloh als auch das Zentrallager von Miele für ganz Deutschland ist. Verschiedene Etagen wurden „bei der Arbeit“ besichtigt. In den Regalen - jedes einzelne ist 180m lang - werden täglich 20.000 Miele-Waschmaschinen auf Rollpaletten ein- bzw. ausgelagert. Am Ende dieses ersten Teils der Exkursion wurde gemeinsam mit den Betreuern das Mittagessen in der Werkskantine eingenommen.

Kulinarisch bestens versorgte, erläuterte Frau Senkovic aus der Personalentwicklung den Studierenden anschließend die unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten bei Miele. In diesem Rahmen konnten sich die Studierenden ausführlich über für Praktika, Trainee-Programme, Seminar- und Abschlussarbeiten informieren. Daran anschließend verdeutlichten Herr Ziemer (aus dem Bereich Product Costing and Pricing) und Herr Stremmel (aus dem Bereich Controlling Sales Subsidiaries), wie im Hause Miele Investitionsentscheidungen in der Produktentwicklung und in Vertriebsorganisationen getroffen werden. Sowohl das Amortisationsverfahren wie auch die Berechnung des Barwertes werden in die Entscheidungsfindung einbezogen. Das Vorgehen wurden anhand von anschaulichen Beispielen verdeutlicht.

Fazit: Wieder einmal eine Exkursion, die keine Wünsche offen ließ. Auf Grund der sehr guten Resonanz von allen Seiten, kann jetzt schon gesagt werden: Wir streben das 10. Jubiläum an!