Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

FB7-News

13. Juni 2017 07:37

Außerfachliche, FB-übergreifende Veranstaltung „documenta 14“ für Studierende der FB 2 und 7

Von Athen lernen – das ist das Motto der documenta 14, die erstmalig an zwei Veranstaltungsorten -Athen und Kassel - stattfindet. Die documenta gehört zu den weltweit bedeutendsten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst und findet alle 5 Jahre in Kassel statt. 

Gemeinsam mit dem FB 2 bietet der FB 7 seinen Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen einer Tagesexkursion ebenfalls von Athen zu lernen und die documenta 14 unter fachkundiger Anleitung zu besuchen. Martin Engeleit, seit vielen Jahren Lehrbeauftragter am FB2 und ausgewiesener Kenner der documenta, wird diese Rolle übernehmen. Er besucht die Ausstellung seit Jahren intensiv und ist der ideale Referent für das Thema. Die Exkursion soll nicht nur ein „Ausflug“ sein, sondern eine fachlich fundierte Auseinandersetzung mit der documenta 14 ermöglichen. Im Rahmen von Vor-und Nachbereitungstreffen erfolgt eine ernsthafte, fachlich fundierte Auseinandersetzung mit der documenta 14. Es geht dabei nicht nur darum einen Zugang zur internationalen Kunst der Gegenwart zu bekommen, auch die Geschichte der documenta ist interessant: in welcher Situation ist sie entstanden? Was hat sie bewirkt? Was ist ihre Wirkung heute? 

Besonders reizvoll ist natürlich, wenn sich eine interessierte – aber durchaus heterogene – Gruppe findet, die sich über die Grenzen von Fachbereichen und Studiengängen hinaus gemeinsam für ein Thema begeistert.

 

Die Termine sind:

Vorbereitungs-Seminar:    Fr. 30.06. 11:00 Uhr

Exkursion nach Kassel:      Fr. 08.09. (gemeinsame An/Abreise mit dem Bus)

Nachbereitungs-Seminar:  Fr. 22.09. 14:00 Uhr  

Die Teilnehmer beteiligen sich mit 10;- an den Kosten; Transfer und Eintritt sind damit bezahlt. Eine Anmeldung ist ab sofort in Raum 230 (Büro Kottmann/Beyer) möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 25 Personen (pro Fachbereich).