Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Fertigung Kunststoffe (Master)

Prof. Dr.-Ing. Christoph Barth

 

Lernziele/Kompetenzen

Vertiefen und Erweitern der physikalisch - technologischen Kenntnisse der Kunststofftechnik.

Erlernen, Anwenden und Umsetzen von Kenntnissen zur Beherrschung ausgewählter Sonderverfahren der Kunststoffverarbeitungstechnik.

Eigenständiges Aufstellen, Anwenden und Optimieren wissenschaftlich fundierter Verfahren zur Erstabmusterung und Qualitätsoptimierung von Kunststoff-Spritzgußerzeugnissen.

 

Organisatorisches

Die Lehrveranstaltung findet im Wintersemester statt

 

 

Inhalte

  1. Sonderverfahren der Spritzgießtechnik
  • 2K
  • Wasser- bzw. Gasinjektionstechnik
  • Mycellverfahren
  • Inline Compoundierung
  • Spritzguß von Biopolymeren
  1. Verarbeitung von Elastomeren und Duroplasten
  1. Verarbeiten faserverstärkter Kunststoffe (z.B. SMC, BMC)
  1. Schweißen von Kunststoffen
  1. Recycling (Kreislaufwirtschaft; nachhaltiges Verwerten)
  1. Methoden zur schnellen und sicheren Einstellung und Qualitätsoptimierung von Spritzgußmaschinen
    1.  Parameter für eine Ersteinstellung von Spritzgießaggregaten
    2.  Füllstudien und Gewichtsreihen zur Erreichung    zeichnungsgemäßer Bauteile
    3.  Fehler, Fehlerbilder; Ursachen und Abstellmaßnahmen

 

 

Inhalte Praktika

Übungen an den jeweiligen Maschinen

 

 

Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an den Grundlagenveranstaltungen „Werkstofftechnologie – Teil Kunststoff“ und „Kunststoffverarbeitung“ oder Anerkennung gleichwertiger Vorkenntnisse

 

Literaturhinweise

Michaeli, u.a.: Einführung in die Kunststoffverarbeitung, Carl Hanser Verlag, München, Wien, 5. Auflage, 2006

Menges, u.a. Werkstoffkunde Kunststoffe, Carl Hanser Verlag, München, Wien, 5. Auflage, 2002

Kunststoff Institut Lüdenscheid: Ratgeber zur Ersteinstellung von Spritzgießmaschinen, 2. Auflage 2003

 

zurück