Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Ausrichtung

Das internationale Masterprogramm lässt durch die Wahlmöglichkeiten der Lehrveranstaltungsmodule eine inhaltliche Fokussierung auf die Holz- und Möbelindustrie zu, die sowohl in der Region Ostwestfalen-Lippe als auch in der Region Friuli/Venezia/Giulia in Norditalien verstärkt vertreten ist. Andererseits ist es auch möglich, sich einen deutlich branchenübergreifenden Studienplan zusammenzustellen, welcher  somit unterschiedliche Vertiefungsmöglichkeiten zulässt. Angesprochen sind insbesondere Studierende aus den Studiengängen Holztechnik, Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (HS OWL) oder aus vergleichbaren Studiengängen anderer Hochschulen.

Die Absolventen sollen neben technologischen insbesondere betriebswirtschaftliche und logistische Kenntnisse erwerben. Dies wird durch die inhaltliche Verbindung des internationalen Masterprogramms mit anderen Masterstudiengängen sowohl der HS OWL als auch der Università degli Studi di Trieste (UNITS) gewährleistet. Diese inhaltliche Verbindung mit anderen Masterprogrammen verhilft den Absolventen, neben den Fachkenntnissen aus dem Ingenieur- und Wirtschaftsingenieurwesen, auch ein gutes Verständnis für wirtschaftwissenschaftliche Fragestellungen zu entwickeln.