Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Warum Master?

Ziele des Masterprogramms „Production Engineering and Management“

Mittelständische, produzierende Unternehmen sind zunehmend auch international tätig. Führungskräfte, aber auch qualifiziertes Fachpersonal, muss deshalb in der Lage sein, im internationalen Umfeld zu agieren und strategische Entscheidungen zu treffen. Der internationale Masterstudiengang „Production Engineering and Management“ setzt hier an und bildet eher technisch orientierte Fach- und Führungskräfte für mittelständische, produzierende Unternehmen (KMU) aus.

Der Schwerpunkt dieses Masterprogramms liegt im verarbeitenden Gewerbe, speziell der Holzindustrie aber auch im Bereich der Metall- und Kunststoffverarbeitung. Die Absolventen sollen die für diese Branchen notwendigen technischen und wirtschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen erwerben.

Ausbildungsziel des Internationalen Masterstudienganges "Production Engineering and Management" ist es, sowohl technologische Kompetenz als auch betriebswirtschaftlich- organisationswissenschaftliche, logistische und prozessorientierte Kenntnisse zu vermitteln und zu vertiefen. Außerdem werden Fertigkeiten entsprechend der betrieblichen Wertschöpfungskette mit den wesentlichen Schwerpunkten aus den Bereichen der Produktentwicklung, Technologie, Organisation, Logistik, Informationstechnologie und Betriebswirtschaft vermittelt. International notwendige Schlüsselqualifikationen werden integrativ und additiv eingebunden.