Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Studienorganisation

Klar und übersichtlich organisiert: das Studium Produktionstechnik ist modular aufgebaut.

Sechs Fächer sind jedes Semester parallel zu belegen. Jedes dieser Fächer hat den gleichen Umfang von vier Wochenstunden. Diese vier Stunden umfassen in der Regel eine Vorlesung sowie eine Übung, in der Sie Aufgaben bearbeiten, oder aber ein Praktikum, in dem Sie in Kleingruppen im Labor oder an Maschinen experimentell arbeiten.

Auf diese Weise erwerben Sie in den ersten Semestern das notwendige Rüstzeug des Produktionstechnik-Ingenieurs.

Im vierten Semester wählen Sie dann Ihren Neigungen und Zielen entsprechend einen von drei Studienschwerpunkten und vertiefen in den letzten Semestern Ihr Wissen auf diesem jeweiligen Gebiet.

Die abschließende Bachelorarbeit werden Sie in der Regel in der Praxis bzw. mit einer Aufgabenstellung aus der Praxis erstellen.

Dann ist das Ziel erreicht:
Wir gratulieren zum Bachelor of Engineering!