Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Perspektiven

Mittelständische Produktions- und Dienstleistungsunternehmen bilden den Motor unserer Wirtschaft. Sie benötigen fortwährend fachlich und persönlich kompetente Führungskräfte, die Entscheidungen im und für das Unternehmen treffen. Durch die von Ihnen im Laufe Ihres Studiums besuchten Pflicht-Module und Profil-Module legen Sie den Grundstein für diese verantwortungsvolle Tätigkeit in mittelständischen Unternehmen.  

Der erfolgreiche Abschluss des Studiengangs „Management mittelständischer Unternehmen“ qualifiziert Sie nicht nur für die Wahrnehmung von Fach- und Führungsaufgaben innerhalb eines mittelständischen Unternehmens sondern auch für eine wissenschaftliche Laufbahn an einer Hochschule, an einer Universität oder an einem Forschungsinstitut. Ebenso bringen Sie alle erforderlichen Qualifikationen mit, die eine Promotion voraussetzt. Der erfolgreiche Abschluss zeichnet Sie sowohl fachlich als auch persönlich aus und macht Sie zu einem attraktiven Arbeitnehmer.  

Da Sie neben den von Ihnen belegten Profil-Modulen auch generalistische Module besuchen, erschließen Sie sich die Möglichkeit sich in zahlreichen Positionen – entsprechend Ihrer persönlichen Zielsetzung - wieder finden zu können. Mögliche Zielpositionen in einem mittelständischen Unternehmen für Sie als Absolvent/-in können sein:

·         Nachwuchsführungskraft im Finanz- und Rechnungswesen,

·         Nachwuchsführungskraft im Controlling und Produktionsmanagement,

·         Nachwuchsführungskraft im Personalwesen,

·         Nachwuchsführungskraft im Marketing und strategischen Management,

·         Kaufmännische Geschäftsleitung,

·         Projektmanager/-in in einem Unternehmen oder in einer Unternehmensberatung,

·         Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in in einem Forschungsinstitut,

·         Nachwuchsführungskraft in der öffentlichen Verwaltung sowie

·         Gründer/-in eines eigenen Unternehmens

·         Nachfolger/-in eines bereits existierenden Unternehmens.