Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Softwareentwicklung

Programmiersprachen sind für nahezu alle Informatiker ein wichtiges Handwerkszeug. Die Entwicklung von Anwendungen zur Lösung komplexer Probleme oder auch nur die Erstellung einiger Zeilen Skript-Codes zur Arbeitserleichterung sind alltägliche Aufgaben. Den Studierenden werden daher die Grundlagen der objektorientierten Programmierung, die effektive Umsetzung von Algorithmen insbesondere zur Simulation und Auswertung umwelttechnischer Fragestellungen und auch die hardwarenahe Programmierung z. B. von Messsensoren, eingebetteter Systeme (Embedded Systems) oder mobiler Geräte vermittelt. Fragestellungen aus der Praxis werden mit Hilfe moderner Programmiersprachen umgesetzt. Ziel ist es, Probleme schnell und umfassend analysieren zu können, um sie dann mit Hilfe aktueller Entwicklungswerkzeuge effektiv zu lösen.

Da selbst einfache Softwaresysteme heute eine hohe innere Komplexität aufweisen, ist für die Erstellung wartbarer und damit weiterentwickelbarer Software die Einhaltung von Konventionen, Regeln oder Richtlinien erforderlich. Aufgabe des Software-Engineerings ist es, für alle Aspekte der Entwicklung von Software Vorgehensmodelle vorzustellen. Anforderungsanalyse, unterschiedliche Architekturentwürfe, Verifikation und Validierung, Qualitäts- und Projektmanagement sind hier ebenso Themen wie Modellierungen tatsächlicher Problematiken mit Hilfe der UML (Unified Modeling Language).