Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Bachelor Precision Farming

In dem Studiengang Precision Farming werden innovative fachliche Inhalte und Kompetenzziele aus den Bereichen Agrarwissenschaften, Informatik, Mechatronik und Gesellschaftswissenschaften vermittelt.

Diese Ziele werden durch vier fachlichen Schwerpunkte erreicht:

  • Agrarwissenschaften
  • Informatik und Digitalisierung
  • Mechatronik und Automatisierung
  • Umweltinformationssysteme

und ergänzt durch Softskills bzw. gesellschaftswissenschaftliche Themen sowie einem klaren F&E-Bezug. Dabei ist jeweils der Bogen von den klassischen Grundlagen bis zu den aktuellen Fragestellungen, die sich beispielsweise durch die Digitalisierung ergeben, zu schlagen. Die Abschlussarbeit befasst sich mit Precision Farming in regionalen oder globalen Kontexten.

Studienverlaufsplan

1. Semester Grundlagen Agrarwiss. I Grundlagen Informatik, IT und Datenbanken Mechatronik und Automatisierung Angewandte Mathematik Interaktion mit den Umweltmedien
2. Semester Grundlagen Agrarwiss. II Erfassung von Umweltdaten Grundlagen Maschinentechnik Geoinformationssysteme Wissenschaftliches Arbeiten
3. Semester Grundlagen Agrarwiss. III Programmierung Maschinentechnik des Precision Farmings Fernerkundungund Satellitenbildauswertung Technologiefolgenabschätzung
4. Semester Landwirtschaftliche Prozesse und nachhaltige Bewirtschaftung Bilderfassung und -analyse Vorhersagemodelle und Decision Support Auswertung und Interpretation landwirtschaftlicher Daten Gründung, Innovationsmanagement und Transfer
5. Semester Umweltplanung Big Data Anwendungen IT-Sicherheit und Datenschutz im landwirtschaftlichem Kontext Interdisziplinäres Anwendungsprojekt
6. Semester Praxis- oder Auslandssemester
7. Semester Interdisziplinäres Forschungsprojekt Bachelorarbeit und Kolloquium

Arbeitsmarkt

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Precision Farming übernehmen Aufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben, Dienstleitungsunternehmen und bei Herstellern von Agrarmaschinen und –anlagen. Sie planen und entwickeln landwirtschaftliche Produktions-, Haltungs- und Konversionsanlagen, werten Daten aus und unterstützen landwirtschaftliche Entscheidungsprozesse.

Fachliche Studienberatung

Fragen zum Studiengang Presicion Farming beantworten wir gerne per Mail oder auch in einem persönlichen Gespräch. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf unter: burkhard.wrenger(at)hs-owl.de