Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Campus Höxter

Infos für Studieninteressierte

Tschüss Schule - hallo Studium?

Infos zum Studienangebot, Entscheidungshilfen, Tipps zur Bewerbung, Hilfe beim Studienstart

Campus Office

CampusOffice - personalisierte Stundenpläne für Studierende und mehr!

Duales Studium

Duales Studium

Hier finden Sie Informationen zum "Dualen Studium" Angewandte Informatik.

Studium

Umweltingenieurwesen

Umweltingenieurwesen ist ein siebensemestriger Bachelor-Studiengang (ab WS 2011/12), in dem zwischen zwei Studienrichtungen gewählt werden kann. In der Richtung Wasser und Abfall spielen vor allem stoffbezogene Fragestellungen im Bezug auf Wasserver- und Abwasserentsorgung, Gewässer- und Bodenschutz, Hochwasserschutz, Abfallwirtschaft und Luftreinhaltung eine Rolle. In der Richtung Klima und Energie geht es vordringlich um energietechnische Problemstellungen im Bereich der nachhaltigen Energieerzeugung aus erneuerbaren Ressourcen sowie um Aspekte der effizienten Energienutzung.

Kennzeichen beider Studienrichtungen ist ein breites Fächerspektrum mit vielen Verknüpfungspunkten und hoher Praxisrelevanz. Zum Studium gehört auch das Training von Gruppenarbeit und die Erarbeitung von Präsentationen.

 

Angewandte Informatik

Der Studiengang Angewandte Informatik versteht sich als anwendungsorientiertes Bachelor-Studium mit den beiden Schwerpunkten Umwelt- und Geoinformatik und Wirtschaftsinformatik/Betriebliche Informatik.

Ziel des Studiums ist eine praxisorientierte interdisziplinäre Ausbildung, bei welcher - je nach Schwerpunkt - der Umweltaspekt oder Aspekte der Informatik in mittelständischen Unternehmen nicht nur als Vertiefung am Ende des Informatik-Studiums gewählt wird, sondern von Beginn an durchgängig in das Studium integriert ist.

Dazu werden die informatikspezifischen Lehrinhalte durch Themenbereiche aus der Landschaftsarchitektur und dem Umweltingenieurwesen bzw. der Wirtschaftsinformatik und der betrieblichen Informationssysteme ergänzt. Für einen erfolgreichen Berufseinstieg werden zudem Kenntnisse der Betriebswirtschaft und des Projektmanagements vermittelt.

 

Umweltingenieurwesen und Modellierung

Der Master-Studiengang Umweltingenieurwesen und Modellierung wird als konsekutive Fortführung des Bachelorstudiengangs Umweltingenieurwesen angeboten.

Dabei wird zwischen den beiden Studienrichtungen Wasser und Abfall sowie Gebäude und Energie unterschieden.

Der Studiengang bietet eine Erweiterung und Vertiefung der ingenieurtechnischen Grundlagen mit folgenden thematischen Schwerpunkten:

  • Anwendung von Werkzeugen und Methoden zu Erhalt und Entwicklung der Schutzgüter Wasser, Boden und Luft sowie der Flora und Fauna
  • informationstechnische Erhebung und numerische Verarbeitung umweltbezogener Daten
  • rechnergestützte Simulation umwelt- und prozessbezogener Vorgänge