Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

CampusOffice

CampusOffice

CampusOffice - personalisierte Stundenpläne für Studierende und mehr!

E-Services

E-Services

Alle E-Services der Hochschule auf einen Blick: E-Mail-Zugang, eCampus, Studienplaner, Prüfungsverwaltung...

E-Learning

E-Learning

Alle Informationen zum E-Learning-Konzept der HS-OWL finden Sie hier.

CampusManagement

CampusManagement

Raumbelegung, Stundenpläne und Veranstaltungsverzeichnis im CampusMangement-System

Exkursionen

 

 

Dänemark 2015

 
 
 
 
 
 

New York - Washington 2014

Im Mai/juni diesen Jahres ist es wieder soweit. Die Fachgebiete:

  • Freiraumplanung
  • Landschaftsplanung und Tourismus
  • Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext

bieten eine gemeinsame und fachübergreifende Exkursion an. Als aktuelles Reiseziel wird der Sprung über den "großen Teich" gewagt. 30 StudentInnen werden sich die Städte New York und Washington D.C. aus nächster Nähe und in Farbe betrachten können.
Vorbereitend zu dieser Exkursion wird von den Fachgebieten eine Veranstaltung zur Einstimmung auf diese Reise angeboten, in deren Rahmen die Teilnehmer verschiedene interessante und planerisch relevante Themen aufarbeiten.
Im Nachgang der Exkursion werden die Studierenden Ihre Eindrücke in Form einer Vernissage reflektieren.

Ansprechpartner: Prof'in.Dr. Wolf | Prof.Dr. Bochnig | Dipl.Ing'in Schütte | Prof.Dr. Rohler | M(Sc) Biedermann

Berlin 2014

Da kiekste wa?!

Die Fachgebiete:

  • Fachgebiet Freiraumplanung
  • Freilandpflanzenkunde und Pflanzenverwendung
  • Freilandpflanzenkunde
  • Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext

bieten im Sommersemester 2014 eine fachübergreifende Exkursion in die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland an.

Mit rund 40 Studierenden werden wir uns auf die Reise begeben und die Stadt sowohl gemeinsam als auch individuell erkunden.
Die Exkursion steht unter der Fragestellung der Raumnutzung. Ziel ist die Verbindung von Raum, dessen Elementen (Gebäude, Pflanzen, etc.) sowie der Nutzung zu erfassen.

Im Vorfeld der Exkursion finden fünf Vortreffen statt, bei denen die Teilnehmer verschiedene städtebaulich – freiraumplanerische Themen erarbeiten und Vorstellen werden.

Die gesammelten Eindrücke unterschiedlichster Orte, Projekte und Flächen werden im Anschluss an die Exkursion, in Form von Plakaten und Postkarten, ausgearbeitet und ausgestellt.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Michael Linker, Dipl.-Ing. Marc-Rajan Köppler, Dipl.-Ing.'in Yvonne Bouillon, M.Sc. Florian Kneer

Lissabon 2013

In der Zeit vom 20.05. bis 29.05.2013 sind die Fachgebiete Freiraumplanung, Landschaftsplanung und Tourismus sowie Freiraumplanung im städtebaulichen Kontext für eine fachgebietsübergreifende Exkursion nach Lissabon gereist.

Die Schwerpunkte dabei waren unter anderem:
- Innenstadt Lissabon
- Expo-Gelände
- Besuch der Universität
- Stadtachse
- Stadtkante am Wasser (Tejo)
- Nationalparke
- Welterbestadt Evora
- Marmorsteinbrüche

Dazu ist vorbereitend ein verpflichtendes Seminar angeboten worden, in dessen Rahmen ein Exkursionsführer zu erstellt wurde. Während des Aufenthaltes in Lissabon haben die Studierenden verschiedene Fragestelltungen abgearbeitet, die aus den Exkursions-Schwerpunkten heraus entwickelt wurden. Nachbereitend wurde eine Ausstellung von den Exkursionteilnehmern eigenständig organisiert und durchgeführt. Im Rahmen dieser Vernisage sind die vor Ort gesammelten Eindrücken und Arbeitsergebnisse vorgestellt und auch ein Resümmee der gesamten Exkursion gezogen worden.