Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

An-Institute und Forschungskooperationen


An-Institute und Forschungskooperationspartner sind organisatorisch sowie rechtlich eigenständige Forschungs-,  Entwicklungs- oder Weiterbildungseinrichtungen, die einer Hochschule angegliedert sind. Die Hochschule OWL hat aktuell vier An-Institute, mit denen sie in besonderer Weise zusammenarbeitet, und mit dem Fraunhofer Anwendungszentrum eine institutionalisierte Forschungskooperation. Diese Zusammenarbeiten sind über Kooperationsverträge geregelt.


coverno GmbH: „Echtheit neu erkennen“ – unter diesem Leitspruch forscht die coverno GmbH für Banknotensicherheit und -authentifikation seit 2017 am CENTRUM INDUSTRIAL IT, das vom Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und der Koenig & Bauer AG aus Würzburg am 29. November 2016 gegründet wurde.


Fraunhofer IOSB-INA: Das Fraunhofer-Anwendungszentrum Industrial Automation (IOSB-INA) in Lemgo bietet Auftraggebern innovative Hard- und Softwarelösungen für die intelligente Automation technischer Systeme. Es ist das bundesweit erste Anwendungszentrum an einer Fachhochschule.


IWT – Institut für wirtschaftliche und technologische Unternehmensführung e. V.: Das IWT fördert und initiiert den Wissens- und Technologietransfer zwischen Hochschule und vor allem der mittelständischen Industrie. Damit sollen die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und Arbeitsplätze gesichert werden. Dazu werden Weiterbildungsaktivitäten angestoßen und koordiniert und es gilt wissenschaftlichen Sachverstand bei Unternehmensgründungen im Mittelstand einzubringen.

Max-Rubner-Institut: In Detmold nutzt der Fachbereich Life Science Technologies die Labore und Technika innerhalb des Max-Rubner-Instituts (MRI), dem Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel. Eine Kooperation machte die Einrichtung und die heutige Nutzung der Hochschullabore im Institut möglich.


Medienwerk e.V.: Der Verein „medienwerk e. V.“ hat es sich zum Ziel gesetzt, Auftraggeber aus Bildung und Wirtschaft bei ihrer Medienarbeit zu unterstützen und die Medienkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausbauen.

OWITA – Innovative Technologien in der Automatisierungstechnik GmbH: OWITA ist Partner von Industrie, Handwerk und kommunalen Auftraggebern. Zum Leistungsspektrum gehören Entwicklungen, Studien, Dienstleistungen und Schulungen in den Bereichen Industrieautomation, Informations- und Kommunikationstechnologie und Mechatronik.

Werkstatt Emilie GmbH: Neben Dienstleistungen im Bauwesen bietet die Werkstatt Emilie als ein durch die Bezirksregierung Detmold anerkannter Weiterbildungsträger  Seminare für Absolventinnen und Absolventen sowie Kammermitglieder der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung an.