Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Institut für Industrielle Informationstechnik

inIT

Das Institut für Industrielle Informations-technik an der Hochschule OWL.

Institut für Lebensmitteltechnologie NRW

ILT.NRW

Das Institut für Lebensmitteltechnologie NRW an der Hochschule OWL.

Spitzencluster „it's OWL“

it's OWL

Die Hochschule OWL im Spitzencluster „it's OWL“.

Centrum Industrial IT

CIIT

Das Centrum Industrial IT ist Deutschlands einziges Science-to-Business-Center in der Automation.

Best Practice – Wie kann Zusammenarbeit aussehen?

Der Tiger-Chip als Beleg für Deutschlands Innovationskraft.
Der Tiger-Chip als Beleg für Deutschlands Innovationskraft.

Bilaterale Projekte

Bei bilateralen Projekten handelt es sich um vertraglich vereinbarte, gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Mit dem Tiger-Chip, der das derzeit schnellste Echtzeit-Ethernet-System umsetzt, hat ein herausragendes Erfolgsbeispiel von exzellenter Forschungs- und Entwicklungskooperation des inIT und des Fraunhofer Anwendungszentrums mit den Unternehmen Phoenix Contact und Siemens nun den Weg in den Automatisierungsmarkt gefunden. Die Fülle der daraus entstehenden Innovationen wird immens sein.

Der Tiger-Chip ist ein Beleg für Deutschlands Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit und führte dazu, dass die beiden Institute, die gemeinsam unter dem Dach des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) forschen und entwickeln, als „Ausgewählter Ort 2012“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet wurden.

CENTRUM INDUSTRIAL IT

Zusammenarbeit: Science-to-Business

Mit dem CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) ist ein erfolgreiches Science-to-Business-Center auf dem Campus der Hochschule OWL in Lemgo entwickelt worden. Wirtschaft und Wissenschaft sind hier unter einem Dach versammelt, um gemeinsam kreative Ideen und innovative Lösungen rund um die IT-basierte Industrieautomation zu entwickeln. Dies ist gekoppelt mit einem offenen Partnernetzwerk und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen gleichsam wie Weltmarktführern und renommierten Forschungseinrichtungen eine einzigartige Kooperationsplattform. 2013 wurde das CIIT unter anderem vom NRW-Wissenschaftsministerium als "Ort des Fortschritts" geehrt. 2012 und 2016 erhielt das CIIT das Prädikat „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ durch die Bundesregierung und Deutsche Bank.

Gemeinsame Förderprojekte

Die Hochschule OWL beteiligt sich gemeinsam mit den Industriepartnern in vielen nationalen und internationalen Förderprogrammen. Im Mittel werden mehr als 85 Forschungsprojekte an der Hochschule bearbeitet. Kooperationen erfolgen hier durch gemeinsame Forschungsanträge. Mehr...

Duales Studium

Das Duale Studium ermöglicht seit vielen Jahren die Kombination von Studium und Ausbildung  oder von Praxisphasen in den Unternehmen.  Im „Lipper Modell“ wird in vielen Studiengängen die 4-Tage-Woche realisiert. Die Studierenden sind einen Tag in der Woche im Unternehmen und vier Tage in der Hochschule.

Projektarbeiten / Abschlussarbeiten

Projektarbeiten und Abschlussarbeiten sind Studienleistungen, die oftmals in Zusammenarbeit mit Unternehmen oder mit Fragenstellungen aus den Unternehmen heraus bearbeitet werden. Dies ermöglicht Absolventinnen und Absolventen den Kontakt zu Unternehmen.

Bestes Beispiel ist die Bachelorarbeit von Bianca Krüger, Absolventin der Hochschule Ostwestfalen Lippe. Diese entstand in Kooperation mit der Firma Hanning Elektro-Werke in Oerlinghausen und wurde mit dem E.ON Westfalen Weser Energy Awards 2012 für die beste Abschlussarbeit aus dem Themenfeld Energie ausgezeichnet. Mehr...