Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Graduiertenzentrum.OWL

Anwendungsorientiertes Promovieren auf internationalem Niveau in der Region!

Das Graduiertenzentrum.OWL ist eine der ersten Einrichtungen ihrer Art, nicht nur in der Region, sondern auch landes- und bundesweit. Das fachübergreifende Zentrum begleitet die an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe durchgeführten kooperativen Promotionen institutionell mit einem breiten Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen, Stipendien und Vortragsreihen und koppelt sie an ein transparentes Qualitätssicherungssystem, das sich an den internationalen wissenschaftlichen Standards der jeweiligen Fachgebiete orientiert. Gleichzeitig bündelt es alle in der Forschung aktiven Personen wie Professorinnen und Professoren und wissenschaftliche Mitarbeitende unter einem Dach und schafft damit einen Raum für den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch und Vernetzungsaktivitäten. Das Zentrum stellt demnach einen Meilenstein in der Entstehung und Etablierung der Promotionswege an Fachhochschulen dar und trägt somit zum Aufbau eines fachhochschulspezifischen Mittelbaus bei.

Das Graduiertenzentrum.OWL ist an das Institut für Kompetenzentwicklung (KOM) der Hochschule OWL angegliedert.

Aktuelles

20. September 2017 11:53

Jetzt noch Reisekostenanträge stellen!

Die Frist für die Reisekostenanträge läuft am 01. Oktober 2017 ab.

14. September 2017 17:24

Individuelle Karriereplanung für Promovierende

Das Graduiertenzentrum.OWL bietet Ihnen ein neues Format zur Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen als Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerin an. Sie haben die Möglichkeit, sich am 12. oder 13.10.2017 (jeweils im Zeitraum von 10-13.45 Uhr) einen Wunschtermin für ein individuelles Gespräch zu reservieren. Im Fokus steht Ihre Karriereplanung, während oder nach der Promotion, in der Wissenschaft oder in der Industrie. Bei der individuellen Karriereplanung schauen Sie – gemeinsam mit einem externen Coach – auf Ihre beruflichen Perspektiven und Wünsche. Ziel des 60-minütigen...

05. September 2017 18:31

Nächstes Doktorandenkolloquium am 17. Oktober

Promovierende präsentieren ihre Projekte vor einem interdisziplinären Publikum aus Forscherinnen und Forschern der Hochschule.Jan-Henrik Kupfernagel wird einen Vortrag zu dem Thema „Konzept zur Untersuchung der thermischen und hydraulischen Systemdurchlässigkeit von Erdwärmesonden“ halten. Im Anschluss gibt es eine Diskussionsrunde mit der Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Interessierte sind herzlich willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Doktorandenkolloquium findet am 17. Oktober um 13 Uhr in Raum 12.203 (Standort Lemgo, CIIT2, Seminarebene) statt.

01. Juni 2017 13:38

Seminar "Shine for Others"

Im Seminar werden verschiedene Aspekte von Führung definiert und wissenschaftlich fundiert. Zudem geht es um die Beantwortung der Frage, wie einzelne Facetten von Führung gelernt, vertieft und in der Praxis umgesetzt werden können. Ziel des Seminars ist eine erste Auseinandersetzung mit der komplexen Führungsthematik. Das Seminar bildet den ersten Teil einer Veranstaltungsreihe zur Entwicklung von Führungskompetenz.

13. Februar 2017 16:41

Promotion erfolgreich abgeschlossen

Am 6. Februar 2017 hat Michael Blauth seine Promotion durch eine mündliche Verteidigung erfolgreich abgeschlossen. Die Promotion erfolgte im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Labor für Feinsystemtechnik des Fachbereiches Maschinentechnik und Mechatronik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, dem Fachgebiet Elektrische Geräte und Anlagen der Technischen Universität Ilmenau sowie der Phoenix Contact-Stiftung. In Bezug auf kooperative Promotionen gibt es zwischen den Partnern eine seit 2011 bestehende vertragliche Vereinbarung. Herr Blauth hat an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe seinen...