Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

Teaser (Rechte Spalte)

Fragen?

E-Mail: graduiertenzentrum@hs-owl.de
Tel.: +49 5261 702 5334

Veranstaltungsreihen und Netzwerke

Das Graduiertenzentrum bietet regelmäßig fachspezifische und interdisziplinäre Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen an, zu denen interne und externe Referenten eingeladen werden und im Rahmen von denen Promovierende im fortgeschrittenen Stadium ebenfalls die Gelegenheit bekommen, ihre Forschung zu präsentieren. Intern werden dazu nicht nur die Mitglieder aus der Professorenschaft als Referenten eingesetzt, sondern auch Hochschulmitglieder sowie Hochschulmitglieder in Schlüsselpositionen. Die Veranstaltungsreihen werden in unterschiedlichen Formaten: Lunch Time, Abend, Konferenz, geplant und angeboten. Neben den Mitgliedern des Graduiertenzentrums werden dazu auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Industrie sowie weitere interne und externe Personenkreise eingeladen. Ziel der Veranstaltungen ist es, einen fachlichen Austausch zu ermöglichen, Netzwerke aufzubauen und den Promovierenden die Gelegenheit zu geben, „Soft Skills“ zu erwerben. Neben fachspezifischen Themen sollen auch Themen in Bereichen wie z.B. Industriekooperationen, Gründung sowie in weiteren Bereichen, die Promovierende für Karrierewege außerhalb der Wissenschaft qualifizieren, angeboten werden.

Gründerabend

Einmal im Jahr findet ein Gründerabend statt, auf dem Fördermöglichkeiten und erfolgreiche Gründungen vorgestellt werden. Zusätzlich können Promovierende auf diesem Abend ihre Projekte einem Kreis von Geldgebern und Investoren vorstellen.

Wissenschaftstag

Um die Sichtbarkeit der Forschungsaktivitäten der Hochschule OWL und damit das positive Bild der Hochschule in der Außenwahrnehmung zu verfestigen, veranstaltet das Graduiertenzentrum jährlich einen Wissenschaftstag. Unter dem Motto eines Leitthemas z.B. „Forschung an Fachhochschulen“ werden dazu Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Industrie, öffentlicher Hand und Presse eingeladen und eine öffentlichkeitswirksame Podiumsdiskussion veranstaltet. Daneben werden im Rahmen verschiedener Aktivitäten, die unterschiedlichen Forschungsprojekte der Hochschule OWL vorgestellt. Der Wissenschaftstag ist außerdem an eine Absolventenfeier, bei der die frisch promovierten Studierenden feierlich verabschiedet werden, gebunden. Damit positioniert sich die Hochschule als zentraler Promotionsstandort neben der kooperierenden Universität.

Firmennetzwerke

Absolventen eines Promotionsstudiengangs werden aktiv in ein Alumininetzwerk des Graduiertenzentrums eingebunden. Neben der Einladung zu den Veranstaltungen des Zentrums, werden in regelmäßigen Abständen Alumni-Treffen organisiert. Des Weiteren wird ein Alumni-Pool und ein Mentoringsystem nach angelsächsischem Vorbild aufgebaut um einen Austausch zwischen Promovierten und Promovierenden zu ermöglichen und Grundlagen für Netzwerke und Kooperationen zu schaffen.

Im Regelfall organisiert das Graduiertenzentrum in Absprache mit dem Promotionsbetreuer für jeden Promovierenden einen Firmen-Mentor, u.U. aus dem Alumni-Netzwerk. Dieser soll dem Promovierenden Anforderungen und Randbedingungen für sein Thema aus der Industrie liefern und die Ergebnisse aus Firmensicht bewerten. Darüber hinaus erfolgt so eine Vernetzung der Promovierenden.