Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

05. Dezember 2016 17:42

169 Absolventinnen und Absolventen feierlich verabschiedet

Die Jahrgangsbesten der einzelnen Studiengänge wurden besonders geehrt. Foto: Andreas Winterholer

Professor Uwe Meier, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik, führte durch den Abend. Die Absolventinnen und Absolventen erhielten eine SwissCard zur Erinnerung an ihre Studienzeit. Foto: Andreas Winterholer

Die beiden Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinentechnik und Mechatronik der Hochschule OWL haben am vergangenen Freitag ihre Absolventinnen und Absolventen des zurückliegenden Jahres feierlich verabschiedet. Neben den Jahrgangsbesten der einzelnen Studiengänge wurden auch zwei Promovenden, die 2016 ihre Doktorarbeit erfolgreich beendet haben, besonders geehrt.

169 Studentinnen und Studenten haben im zurückliegenden Jahr einen der fünf Bachelor- und vier Masterstudiengänge abgeschlossen, die die Fachbereiche Elektrotechnik und Technische Informatik sowie Maschinentechnik und Mechatronik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe anbieten. Viele der Absolventinnen und Absolventen folgten am 2. Dezember 2016 gemeinsam mit ihren Angehörigen der Einladung der Hochschule OWL und nahmen in feierlichem Rahmen ihre Abschlussurkunden entgegen. Die Bachelorstudiengänge beendeten 130 Studentinnen und Studenten im vergangenen Jahr erfolgreich. Hinzu kommen 39 Absolventinnen und Absolventen der vier Masterstudiengänge.

Durch den Abend führte diesmal der Dekan des Fachbereiches Elektrotechnik und Technische Informatik, Professor Uwe Meier. Gastredner war Stefan Schwalowsky. Er sprach zum Thema “Bachelor – Master – Forschung – Industrie. Lohnen sich Master und Forschung?”. Schwalowsky hat an der Hochschule OWL 2007 den Diplomstudiengang Elektrotechnik und 2009 den Masterstudiengang Information Technology abgeschlossen. Heute arbeitet er bei der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG im Bereich Automation Development.

Die Jahrgangsbesten der einzelnen Studiengänge erhielten eine Auszeichnung verbunden mit jeweils 500 Euro für ihre exzellenten Leistungen. In den Bachelorstudiengängen sind dies Niklas Brand (Maschinentechnik), Marc Neu (Mechatronik), Maria Schaffer (Zukunftsenergien), Malte Schmidt (Elektrotechnik) sowie Daniel Bökehof (Technische Informatik). In den Masterstudiengängen gingen die Ehrungen an Alexander Hinkelmann (Maschinenbau), Maximilian Brinkmann und Dominik Uhlenbusch (beide Mechatronische Systeme), Tim Voigt (Elektrotechnik) sowie Konrad Baran (Information Technology). Die Preise wurden vor allem von Wirtschaftspartnern der beiden Fachbereiche und der Hochschulgesellschaft gestiftet.

Ihre Promotion im zurückliegenden Jahr erfolgreich abgeschlossen haben Uwe Mönks und Lukasz Wisniewski aus dem Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) des Fachbereichs Elektrotechnik und Technische Informatik. Sie wurden bei der Festveranstaltung ebenfalls besonders geehrt. Ihre Doktorarbeiten erstellten sie unter der Betreuung von Professor Volker Lohweg und Professor Jürgen Jasperneite und in Kooperation mit den Universitäten in Bochum und Magdeburg.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung im vollbesetzten Audimax von der „Brick Town Big Band“ der Musikschule Lage. Im Anschluss feierten die Absolventinnen und Absolventen ihre Studienabschlüsse in der Mensa.