Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

02. Mai 2017 11:28

Bundespräsident zeichnet Detmolder Studenten aus

Dennis Kehr erhielt die Ehrung bei einer Festveranstaltung in Berlin. Foto: Thomas Imo/Photothek

Einblick in die ausgezeichnete Arbeit von Dennis Kehr.

Es ist der vielleicht wichtigste Kreativwettbewerb des Jahres: Der VOLKER, der Kreativaward für Demokratie-Kommunikation, der am Sonntagabend in der Berliner Volksbühne verliehen wurde. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier nahm die Ehrungen vor. Einer der fünf Awards ging an Dennis Kehr, Masterstudent der Innenarchitektur an der Hochschule OWL.

„Ich freue mich unglaublich für Dennis Kehr“, so Professor Martin Ludwig Hofmann, der ihn und die 15 anderen Detmolder Studierenden betreute, die an dem Wettbewerb teilgenommen haben. Die Konkurrenz war massiv: über 30 teilnehmende Hochschulen aus ganz Deutschland und über 250 Einreichungen. Die besten 25 Arbeiten wurden auf die Shortlist gewählt, darunter acht Arbeiten Detmolder Studierender. Dennis Kehr war mit seiner Kampagne „Ich bin #Artikel1“ gleich zwei Mal auf der Shortlist platziert. In der Kategorie Digital hat ihm eine mit hochrangigen Vertretern der Kommunikationsbranche besetzte Jury jetzt den Award zugesprochen.

Der Gestaltungswettbewerb VOLKER wird von „Artikel 1. Initiative für Menschenwürde e.V.“ veranstaltet, einem Netzwerk aus Expertinnen und Experten der Bereiche Kommunikation, Kreativität, Meinungsforschung und Strategie. Aufgabe war es, prägnante, bunte und kreative Kampagnen zu entwickeln, die für die Werte der liberalen, weltoffenen Demokratie einstehen.

Die Kampagne wird ab Juni deutschlandweit publiziert. Schon jetzt ist sie im Internet unter www.demokratie-ist-alles.de zu sehen.