Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

25. Januar 2017 13:41

Detmolder Studierende entwirft Ballerina-Messestand

Der Entwurf des Messestands für den Küchenhersteller Ballerina Küchen stammt von der Innenarchitektur-Studentin Alexandra Nesterova-Weinert. Bild: Alexandra Nesterova-Weinert

Freuten sich mit der Studierenden Alexandra Nesterova-Weinert: Heiko Ellersiek (Geschäftsführung Ballerina Küchen), Prof. Frank Nickerl (Hochschule OWL), Heidrun Brinkmeyer (Geschäftsführung Ballerina Küchen) und Firmengründer Heinz-Erwin Ellersiek (Geschäftsführung Ballerina Küchen) (von links). Foto: Ballerina Küchen

Für die Kölner Messe LivingKitchen 2017 hat der Küchenhersteller Ballerina aus Rödinghausen erneut seinen Messestand von einer Studierenden der Hochschule OWL planen lassen. Professor Frank Nickerl hatte dazu unter Master-Studierenden der Innenarchitektur im Lehrgebiet Ausstellungsdesign den Ballerina-Messestand als Pitch ausgeschrieben. Realisiert wurde jetzt der Siegerentwurf von Alexandra Nesterova-Weinert.

Für den Wettbewerb hatten die Studierenden am Fachbereich Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur während des Wintersemesters in vier Gruppen gearbeitet, deren jeweilige Aufgabe es war, den 250 qm großen Stand als Agentur auszuplanen und einen Vorschlag zur Auswahl vorzustellen. Die Resultate konnten sich sehen lassen. Professor Frank Nickerl beurteilte alle vier Konzepte als hervorragend. Sie hätten alle komplett verschiedene Planungsideen aufgezeigt und seien laut Heiko Ellersiek und Heidrun Brinkmeyer von der Ballerina-Geschäftsführung auch alle realisierbar gewesen. „Die Auswahl“, so die Entscheidungsträger, „fiel entsprechend schwer.“

Während der Kölner Möbel- und Küchenmesse wurde jetzt die Masterstudentin Alexandra Nesterova-Weinert für ihren Entwurf mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Nach der Konzepterstellung hatte die die 26-Jährige im Wintersemester die künstlerische Bauleitung des Messestands übernommen, der nun während der einwöchigen Messe in Köln vorgestellt wurde.