Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

10. März 2017 10:13

Digitale Lehre mit dem richtigen Maß

Präsentation der Publikation an der Hochschule OWL: Professor Reinhard Richter (M.) mit Hochschulpräsident Professor Jürgen Krahl (l.) und Professor Christoph Nolte, Dekan des Fachbereiches Bauingenieurwesen.

Professor Reinhard Richter, der bis 2010 am Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule OWL lehrte und forschte, hat ein digitales Lehrbuch veröffentlicht. Unter dem Titel „Bauvermessungspraxis digital“ richtet es sich vor allem an Studierende des Bauingenieurwesens und der Vermessungstechnik.

Bereits während seiner Tätigkeit an der Hochschule OWL veröffentlichte Professor Reinhard Richter ein Lehrbuch über die Bauvermessungspraxis. Nach seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2010 hat er dieses nochmals intensiv überarbeitet und an die aktuellen Gegebenheiten in der Lehre angepasst: 2016 ist die CD „Bauvermessungspraxis digital“ im Beuth-Verlag erschienen. Richter greift dabei auf seine jahrzehntelange Erfahrung im Lehrgebiet Vermessungskunde zurück und bereitet vier Themenfelder auf: Anwendungen für Bauschaffende, Deformationsmessungen im Rahmen der Bauwerksüberwachung, Photogrammetrie für Bauwerks-Bestandsanalysen und Verkehrsplanungen sowie das Trassieren für den Entwurf und die lage- und höhenmäßige Absteckung von Verkehrsbändern oder Versorgungseinrichtungen.

„Die Publikation bildet eine große Breite an vermessungskundlichen Inhalten ab, die sich im Wesentlichen an Studierende des Bauingenieurwesens und  der Vermessungskunde richten“, sagt Professor Christoph Nolte, Dekan des Fachbereiches Bauingenieurwesen, und betont: „Ein besonderer Aspekt sind vermessungstechnische Videos aus der Praxis mit hohem Anschauungswert. Die Publikation passt in das Bemühen unserer Hochschule, den Studierenden Lehrinhalte auch digital zur Verfügung zu stellen.“

Bibliographische Angaben: Reinhard Richter: Bauvermessungspraxis digital, 2. Auflage 2016, CD. Berlin: Beuth Verlag. 84 Euro. ISBN 978-3-410-26265-7