Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

22. Juni 2017 15:46

Jetzt für neue Masterstudiengänge bewerben!

Die Hochschule OWL besitzt ein breites Spektrum an Studiengängen. Ab dem Wintersemester 2017/2018 wird das Angebot um drei neue Masterstudiengänge erweitert: Integrated Design, Management mittelständischer Unternehmen und Audio Visual Arts Computing. Bewerbungen für das Wintersemester 2017/2018 sind noch bis zum 15. Juli möglich.

Durch eine Spezialisierung im Master vertiefen Studierende ihr Wissen in einem bestimmten Fachbereich – sie beschäftigen sich tiefergehend mit einem Thema und erlangen eine umfangreiche fachliche Ausbildung, die auch die Jobaussichten steigen lässt. Die Hochschule OWL reagiert mit den neuen Masterstudiengängen auf die sich ständig verändernden beruflichen Anforderungen an Absolventinnen und Absolventen und ermöglicht ihnen so hervorragende Berufsperspektiven.  


Master of Integrated Design
Die Anforderungen an Gebäude, Baumaßnahmen und deren Planung ändern sich stetig. Zudem haben digitale Technologien die Architektur Einzug gehalten und die  klassischen Berufsbilder erweitert. Der internationale Masterstudiengang „Master of Integrated Design“ des Fachbereichs Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur vermittelt neben den herkömmlichen Entwurfs- und Planungsmethoden insbesondere Kenntnisse digitaler Analyse-, Entwurfs-, Planungs- und Fertigungsmethoden sowie einen detaillierten Überblick über die neuesten technologischen Entwicklungen. Der viersemestrige Master mit dem Abschluss Master of Engineering (M.Eng.) wird mit den architekturbezogenen Vertiefungsrichtungen Computational Design und Fassaden Design angeboten. Studierende entscheiden sich dabei für eine der beiden Vertiefungen. Zulassungsvoraussetzungen ist ein Bachelor- oder Diplomabschluss mit dem Schwerpunkt Baugewerbe, Innenarchitektur, Struktur- oder Fassadenplanung und/oder Design.

Weitere Informationen unter: http://www.hs-owl.de/fb1/studium/master-studiengaenge/architektur/

Management mittelständischer Unternehmen
Über 90 Prozent aller Unternehmen in Deutschland und der EU sind „kleine und mittlere Unternehmen“ (KMU). Sie gelten als hochinnovativ, haben eine große Bedeutung für die wirtschaftliche Dynamik und sind der „Job-Motor“ schlechthin. Der Fachbereich Produktion und Wirtschaft bietet nun den Masterstudiengang „Management mittelständischer Unternehmen“ an.  Zugangsvoraussetzung zu dem viersemestrigen Studiengang mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) ist ein Bachelor- oder Diplomabschluss der Wirtschaftswissenschaften.  Das Masterstudium bietet einen vertiefenden Einblick in betriebswirtschaftliche Themenfelder mit dem Fokus auf Prozesse, Fragestellungen und Strukturen in mittelständischen Unternehmen. Der Studiengang bereitet Studierende gezielt auf eine berufliche Tätigkeit als Fach- oder Führungskraft in mittelständischen Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen vor, indem er das nötige „Rüstzeug“  für eine Karriere im höheren Management mittelständischer Unternehmen vermittelt.

Weitere Informationen unter: https://www.hs-owl.de/fb7/studium/management-mittelstaendischer-unternehmen/

Audio Visual Arts Computing
Der neue Masterstudiengang „Audiovisual Arts Computing“ ist eine Kooperation des Fachbereichs Medienproduktion mit der Hochschule für Musik in Detmold. Der Studiengang schließt in vier Semestern mit einem Master of Arts (M.A.) oder einem Master of Science (M.Sc.) ab, je nachdem, welche Vertiefungsrichtung gewählt wurde. Er richtet sich an Bachelorabsolventen im Bereich Informatik, Medienproduktion oder audiovisuelle Künste.

Weitere Informationen unter: https://www.hs-owl.de/fb2/studium/master-aac.html

Für weitere Informationen zu den Masterstudiengängen, wenden Sie sich an:  

Immatrikulationsamt
Michael Wilk
Tel.: 05261 - 702 5912
E-Mail: michael.wilk(at)hs-owl.de