Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

08. Juni 2018 10:14

Lemgoer Studentin erhält BDSI-Förderpreis

Die Preisträgerin Jasmin Kloska (2. v. l.) mit dem Vorsitzenden des BDSI, Stephan Nießner, dem Fachvertreter für Süßwarentechnologie, Professor Jörg Stender und der Fachvertreterin für Mikrobiologie, Professorin Barbara Becker (v. l.). © BDSI

Jasmin Kloska, beste Absolventin im Studienschwerpunkt Back- und Süßwarentechnologie des Studiengangs Lebensmitteltechnologie an der Hochschule OWL, ist vom Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) mit dem Förderpreis 2018 für das Studienjahr 2017/2018 ausgezeichnet worden.

Die Drensteinfurterin hat sich durch ihre herausragenden Studienleistungen, ihre studentische Tutorentätigkeit sowie ihr berufliches und soziales Engagement für die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung qualifiziert. Nach ihrem Abitur in Ahlen absolvierte sie mehrere Praktika in der Industrie. Im Studium der Back- und Süßwarentechnologie des Studiengangs Lebensmitteltechnologie ergänzte Jasmin Kloska ihre beruflichen Erfahrungen durch anwendungsorientierte Praktika. Insbesondere durch ihre Bachelorabschlussarbeit zum Thema „Händehygiene: Ursachensuche und Lösungsansätze bei erhöhten Keimgehalten nach Reinigung und Desinfektion“ schloss sie ihr Studium mit der Note 1,81 ab. Jetzt strebt sie ebenfalls an der Hochschule OWL den Masterabschluss in „Processing in Life Science“ an.

Studiengang Lebensmitteltechnologie an der Hochschule OWL

Das Studium der Lebensmitteltechnologie mit dem Schwerpunkt Back- und Süßwarentechnologie ist eine Kombination aus natur-, ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. In anwendungsbezogenen Praktika wird die Herstellung und Qualitätssicherung von Brot- und Kleingebäck, von feinen Backwaren, Zuckerwaren, Schokolade, Snack Food und Speiseeis durchgeführt und analysiert. Die Studieninhalte führen konsequent zur Qualifikation sowohl im branchenbezogenen Einsatz als auch bei Zulieferern, in Maschinenbauindustrie und Beratungsunternehmen. Die Absolventen können in vielseitigen Bereichen, wie zum Beispiel der Produktion, Qualitätssicherung, Entwicklung, dem Vertrieb und der Organisation tätig werden.

Die Einschreibung ist noch bis zum 15. Juli möglich. Weitere Informationen unter www.hs-owl.de/studistart