Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

27. Februar 2018 11:03

Mehr Flexibilität am Arbeitsplatz

Die Hochschulleitung und der Personalrat der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung haben die Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeit überarbeitet. Diese gibt den Beschäftigten mehr Eigenverantwortung in der Gestaltung ihrer Arbeitszeiten.

Zum 1. März 2018 tritt an der Hochschule OWL die überarbeitete „Dienstvereinbarung über die Ausgestaltung der flexiblen Arbeitszeit für die Beschäftigten in Technik und Verwaltung“ in Kraft. „Ziel der Dienstvereinbarung ist es, sowohl die Eigenverantwortung der Beschäftigten zu stärken als auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern“, erklärt Nicole Soltwedel, Vizepräsidentin für Wirtschafts- und Personalverwaltung, die die Dienstvereinbarung seitens der Hochschulleitung unterzeichnet hat.

Mehr Flexibilität erhalten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem beim Rahmen der Gleitzeit sowie beim Ausgleich von Überstunden. Auf weitere Informationen können alle Hochschulangehörigen im Intranet zugreifen.