Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

30. Mai 2018 14:31

Paderborner Mischtechnik Symposium

Misch- und Agglomerationsprozesse für Feststoffe spielen in weiten Bereichen der Lebensmittelindustrie eine wichtige Rolle. Instant-Getränk, Tee, Puddingpulver, Fertigsuppe, Backmischung, Müsli, Mischfutter und Cerealien sind nur einige Beispiele für typische Feststoffmischungen. Durch den vermehrten Zuwachs dieser Trocken- und Instant-Produkte gibt es mittlerweile eine schier unüberschaubare Anzahl von Herstellungsmethoden. Hinter all diesen Produkten steht ein komplexer Produktionsprozess, der maßgeblich die Produkteigenschaften und deren Güte mitbestimmt. Farbe, Geschmack, Löslichkeit, Rieselfähigkeit und Haltbarkeit sind nur einige Beispiele für Qualitätskriterien von Instant – Lebensmitteln, die durch die Art des Misch- und Agglomerationsverfahrens wesentlich bestimmt werden. Mischen und Agglomerieren haben daher eine zentrale Bedeutung. Ziel dieses Seminars ist es, einen aktuellen Überblick in die modernen Misch- und Agglomerationsverfahren in der Lebensmittelindustrie zu geben.

Die Veranstaltung richtet sich an Forschungsleiter, Entwicklungsleiter, Betriebsleiter, Geschäftsführer und Produktionsleiter der Food Industrie.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ansprechpartner:

Prof. Rainer Barnekow
Tel.: 05261 - 702 5255
E-Mail: rainer.barnekow(at)hs-owl.de