Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

01. Februar 2019 16:55

Planeten, die um fremde Sonnen kreisen

Das Spitzer-Weltraumteleskop der NASA wird zur Erkundung von Exoplaneten eingesetzt. Bild: NASA/JPL-Caltech

Die Vortragsreihe in der Sternwarte der Hochschule OWL in Lemgo geht weiter: Am Donnerstag, dem 7. Februar 2019, um 19 Uhr spricht Sternwarten-Leiter Professor Jochen Dörr über Exoplaneten. Vor dem Vortrag ist ein Besuch der Sternwarte möglich.

Wie werden Planeten, die um fremde Sonnen kreisen, aufgespürt? Welche Informationen gibt es über diese Exoplaneten und wie werden sie gesammelt? Was sind die neuesten Entdeckungen in diesem Themengebiet und mit welchen Fortschritten ist in Zukunft zu rechnen? Um diese Fragen geht es beim nächsten Vortrag in der Sternwarte. Die Veranstaltung am Donnerstag, dem 7. Februar 2019, findet am Standort Lemgo im Raum 1.165 (Hauptgebäude, 1. Stock) statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Gruppen werden um eine Rückmeldung mit Angabe der Personenzahl an sternwarte(at)hs-owl.de gebeten. Eine Besichtigung der Sternwarte ist vor dem Vortrag ab 18 Uhr möglich. Die Teilnehmer treffen sich um 17.45 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes.

Im Vortrag erklärt der Referent Professor Jochen Dörr die unterschiedlichen Wege Planeten nachzuweisen, die um fremde Sonnen kreisen. Außerdem stellt er ihre jeweiligen Stärken und Schwächen vor. An aktuellen Beispielen zeigt er, welche Erkenntnisse bisher gewonnen wurden. Abschließend stellt er vor, was künftige Vorhaben an zusätzlichen Informationen liefern sollen und können: Wird es beispielsweise möglich sein Leben auf Exoplaneten nachzuweisen?

Weitere Informationen zur Sternwarte: www.hs-owl.de/sternwarte