Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

19. April 2018 09:14

Tag der offenen Tür der Hochschule OWL am 5. Mai

Stündlich fährt der selbstgebaute Rennwagen des OWL Racing-Teams über den Campus.

In Detmold und Lemgo können die Besucherinnen und Besucher am 5. Mai Campusluft schnuppern.

Was kann ich an der Hochschule OWL studieren? Und wie sieht das Campusleben aus? Am 5. Mai können sich Studieninteressierte rund ums Studium an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe informieren. Über 40 Studios und Labore sind geöffnet, Studierende sowie Lehrende aus allen neun Fachbereichen mit 49 Studiengängen und natürlich auch die Studienberaterinnen stehen von 10 bis 16 Uhr Rede und Antwort beim Tag der offenen Tür in Lemgo und Detmold. Ein Highlight ist die Eröffnung des neuen FabLab|OWL.

3D-Drucker, Lasercutter und Schneidplotter? Damit ist wohl kaum eine private Werkstatt ausgerüstet. Wer trotzdem Anlagen wie diese nutzen möchte, kann FabLabs aufsuchen, die sich weltweit gerade immer weiter verbreiten. Am Tag der offenen Tür präsentiert sich auch das neue FabLab|OWL den Besucherinnen und Besuchern. Sowohl in Detmold als auch in Lemgo lädt die Hochschule OWL nicht nur Studierende und Wissenschaftler zum Tüfteln ein, sondern alle Bürgerinnen und Bürger, vom Schüler bis zur Seniorin.

In Detmold und Lemgo ist zwischen 10 und 16 Uhr ein vielseitiges Programm geplant – alle geöffneten Labore, Vorträge und Aktionen sind im Programmheft vermerkt, das unter www.hs-owl.de/tag-der-offenen-tuer verfügbar ist. Mit einem stündlich abfahrenden kostenlosen Shuttle-Bus ist es übrigens kein Problem, zwischen den Standorten zu wechseln.

Viele Fachbereiche zeigen außerdem aktuelle Technologien aus ihrer Forschung – zum Beispiel den humanoiden Roboter „NAO“ oder Produkte aus dem Bereich 3D-Druck. In Lemgo begeistert zudem stündlich das OWL Racing-Team mit Showfahrten ihres selbstgebauten Rennwagens und die SmartFactoryOWL, eine gemeinsame Einrichtung der Hochschule OWL und des Fraunhofer IOSB-INA, öffnet ebenfalls ihre Türen. Für die kleinsten Besucherinnen und Besucher wird in Lemgo ein Kreativangebot mit Bastel- und Malmöglichkeiten sowie an beiden Standorten eine Campus-Rallye angeboten.

Der Tag in Detmold beginnt mit einem Jazzfrühstück mit dem Jonas-Spieker-Trio, bevor Studieninteressierte sich ein Bild von den Kreativ-Studios machen oder selbst eine Brücke am PC entwerfen können. Für Kinder gibt es hier außerdem eine Hüpfburg. An beiden Standorten ist für das leibliche Wohl gesorgt. Kostenfreie Parkplätze sind auf dem Campus beider Standorte zu finden.