Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

07. Mai 2018 07:56

Tag der offenen Tür lockte zahlreiche Besucher nach Lemgo und Detmold

Viele Labors gaben Einblicke in die unterschiedlichen Fachgebiete - beispielsweise die Lebensmitteltechnologie. Alle Fotos: Markus Grunwald

Verblüffende Momente erlebten die Besucherinnen und Besucher im Labor der Werkstofftechnik.

Die SmartFactoryOWL hatte zum Open Factory Day eingeladen und lockte viele Gäste an, die sich für die Fabrik der Zukunft interessierten.

Im FabLab|OWL konnten die Besucherinnen und Besucher selber Hand anlegen - oder die 3D-gedruckten Gegenstände bewundern.

Wie sieht das Campusleben aus und was kann ich an der Hochschule OWL studieren? Am Tag der offenen Tür strömten rund jeweils 1.000 Besucherinnen und Besucher an den Campus Lemgo wie auch Campus Detmold der Hochschule OWL, um sich zu informieren. Rede und Antwort standen ihnen Studierende und Professorinnen sowie Professoren aus allen neun Fachbereichen mit insgesamt 49 Studiengängen.

Bei bestem Wetter präsentierten sich die Fachschaften, der AStA und das Racing-Team OWL auf der Studimeile am Campus Lemgo. Letzteres begeisterte Jung und Alt mit Showfahrten des selbstgebauten Rennwagens. Ein weiteres Highlight war die Eröffnung des FabLab|OWL, das sowohl in Detmold als auch Lemgo ein kostenloses Angebot für Jedermann darstellt, kreativ zu werden. Wer also schon immer einmal mit einem 3D-Drucker, Lasercutter oder Schneidplotter etwas erstellen wollte, kann dies kostenlos unter fachmännischer Anleitung lernen. Am Montag, 7. Mai, ist das FabLab|OWL in Lemgo von 18 bis 20 Uhr für Interessierte geöffnet. Weitere Öffnungszeiten und Informationen wird es in den nächsten Tagen auf der offiziellen Website des FabLab|OWL geben.

Alle Informationen rund um ein Studium an der Hochschule OWL gibt es unter www.hs-owl.de/studistart

Stimmen von Besucherinnen und Besuchern