Verweis zur Startseite der Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Servicenavigation

News

26. Oktober 2017 10:29

Teamgeist zählt bei der Jobsuche

Wer Stellenanzeigen in Tageszeitungen oder im Internet studiert, merkt es schnell: Es genügt heute nicht mehr, nur „vom Fach“ zu sein, sprich eine Berufsausbildung oder ein Studium vorweisen zu können. Gefordert sind auch Schlüsselqualifikationen, also fach- und positionsübergreifende Fähigkeiten wie Teamgeist, Stressresistenz oder Organisationsvermögen. Häufig wird dafür auch der Begriff Soft Skills verwendet. Er fasst die von Arbeitgebern so geschätzten „weichen“ Fähigkeiten im Gegensatz zum „harten“ Fachwissen zusammen, sie machen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einzigartig. Deshalb bietet das Institut für Wissenschaftsdialog (IWD) der Hochschule jetzt wieder den Kurs "Persönlichkeitsentwicklung und Methodentraining" für Studierende ab dem 4. Semester an.

Schlüsselqualifikationen sind ein klarer Wettbewerbsvorteil. Schon im Bewerbungsverfahren spielen Schlüsselqualifikationen eine wichtige Rolle. Denn die Unternehmen wissen heute genau: Ein Mitarbeiter, der zwar fachlich top, aber nicht in der Lage ist, mit seinen Kollegen im Team zusammenzuarbeiten, erzeugt Konflikte. Deshalb werden die Bewerberinnen und Bewerber heute verstärkt nach den vorhandenen Sozialkompetenzen ausgewählt.

Der gesamte Kurs besteht aus 10 Modulen, die sich über 2 Semester erstrecken. Bis auf eine Anmeldegebühr von 50 Euro (wird bei erfolgreicher Teilnahme zurückerstattet) kostenfrei an. Weitere Informationen zu diesem wissenschaftlichen Angebot der Hochschule erhalten Sie hier (Seite verlinken: https://www.hs-owl.de/kom/weiterbildung/pm0.html)